Hauptmenü öffnen

Suippes

französische Gemeinde

Suippes ist eine französische Gemeinde mit 3951 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Châlons-en-Champagne und war bis zu dessen Auflösung 2015 der Hauptort (chef-lieu) des gleichnamigen Kantons Suippes, seither gehört sie zum Kanton Argonne Suippe et Vesle. Die Einwohner werden Suippas genannt.

Suippes
Suippes (Frankreich)
Suippes
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Châlons-en-Champagne
Kanton Argonne Suippe et Vesle
Gemeindeverband Région de Suippes
Koordinaten 49° 8′ N, 4° 32′ OKoordinaten: 49° 8′ N, 4° 32′ O
Höhe 129–196 m
Fläche 42,25 km2
Einwohner 3.951 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 94 Einw./km2
Postleitzahl 51600
INSEE-Code
Website http://www.suippes.fr

Rathaus und dahinter liegende Kirche von Suippes

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Suippes liegt am Fluss Suippe und wird umgeben von den Nachbargemeinden Souain-Perthes-lès-Hurlus im Norden, Somme-Suippe im Osten und Südosten, Bussy-la-Château im Süden, Cuperly im Südwesten sowie Jonchery-sur-Suippe im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die früheren Route nationale 77 und Route nationale 31 sowie die Bahnstrecke Saint-Hilaire-au-Temple–Hagondange.

GeschichteBearbeiten

Während des Ersten Weltkrieges lag Suippes in Etwa auf der Hindenburglinie. 1918 wurde der Ort somit zum Schauplatz von Kampfhandlungen. Im Herbst 2006 ermordete Volker Eckert hier die polnische Prostituierte Agnieszka Bos.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
2.738 3.270 3.305 3.069 3.106 3.497 3.681 4.027

SehenswürdigkeitenBearbeiten

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der deutschen Gemeinde Hardheim in Baden-Württemberg besteht eine Partnerschaft.

MilitärBearbeiten

Das 15. Artillerieregiment der französischen Armee, das über Abschussvorrichtungen für Nuklearkurzstreckenraketen (sog. Pluton-Raketen) verfügte, war in Suippes stationiert. Heute steht hier das 40. Artillerieregiment.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Suippes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien