La Cheppe

französische Gemeinde

La Cheppe ist eine französische Gemeinde mit 332 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Marne in der Region Grand Est (vor 2016 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Châlons-en-Champagne und zum Kanton Argonne Suippe et Vesle (bis 2015 Suippes).

La Cheppe
La Cheppe (Frankreich)
La Cheppe
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Marne (51)
Arrondissement Châlons-en-Champagne
Kanton Argonne Suippe et Vesle
Gemeindeverband Région de Suippes
Koordinaten 49° 3′ N, 4° 30′ OKoordinaten: 49° 3′ N, 4° 30′ O
Höhe 123–177 m
Fläche 24,03 km²
Einwohner 332 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 51600
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) mit Attila-Denkmal

GeographieBearbeiten

La Cheppe liegt rund vierzehn Kilometer nordöstlich von Châlons-en-Champagne um Ufer des Flusses Noblette. Nachbargemeinden sind Cuperly im Norden und Westen, Bussy-le-Château im Osten, Courtisols im Süden und Südosten, L’Épine im Süden und Südwesten sowie Saint-Étienne-au-Temple im Südwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A4.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 282 233 202 214 283 290 341 331 334
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Camp d’Attila, keltische Wallburg
  • Kirche Saint-Martin von 1775
  • französischer Nationalfriedhof am Le Mont Frenet

WeblinksBearbeiten

Commons: La Cheppe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien