Chevreaux

französische Gemeinde

Chevreaux ist eine französische Gemeinde mit 125 Einwohnern (1. Januar 2018) im Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Chevreaux
Chevreaux (Frankreich)
Chevreaux
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Jura (39)
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Saint-Amour
Gemeindeverband Porte du Jura
Koordinaten 46° 31′ N, 5° 24′ OKoordinaten: 46° 31′ N, 5° 24′ O
Höhe 275–647 m
Fläche 6,08 km²
Einwohner 125 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 39190
INSEE-Code

Blick auf Chevreaux

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Chevreaux liegt etwa 30 Kilometer südlich von Lons-le-Saunier in der Bresse jurassienne. Im Süden grenzt das Gemeindegebiet von Chevreaux an das Département Saône-et-Loire.

GeschichteBearbeiten

Im Mittelalter war Chevreaux der Sitz einer Baronie, die im 13. Jahrhundert durch Erbteilung aus dem Fürstentum Coligny hervorging.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 199 196 223 225 168 188 152 122
Quellen: Cassini und INSEE

WeinbauBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Schloss Chevreaux
  • Schloss Chevreaux
  • Kirche Saint-François-Xavier

WeblinksBearbeiten

Commons: Chevreaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien