Macornay

französische Gemeinde

Macornay ist eine französische Gemeinde im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Lons-le-Saunier-2. Die Nachbargemeinden sind Lons-le-Saunier im Norden, Montaigu im Nordosten, Moiron im Osten, Bornay im Südosten, Geruge im Südwesten und Courbouzon im Westen.

Macornay
Macornay (Frankreich)
Macornay
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Jura (39)
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Lons-le-Saunier-2
Gemeindeverband Espace Communautaire Lons Agglomération
Koordinaten 46° 39′ N, 5° 33′ OKoordinaten: 46° 39′ N, 5° 33′ O
Höhe 259–505 m
Fläche 4,71 km²
Einwohner 968 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 206 Einw./km²
Postleitzahl 39570
INSEE-Code

Mairie Macornay

Berühmtester Sohn der Gemeinde ist der Mykologe Narcisse Théophile Patouillard

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2017
Einwohner 555 579 550 627 780 880 1014 974
Quellen: Cassini und INSEE

WirtschaftBearbeiten

Reben aus Macornay sind Teil des Weinbaugebietes Côtes du Jura.

WeblinksBearbeiten

Commons: Macornay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kirche Mariä Geburt