Bor-et-Bar

französische Gemeinde im Département Aveyron

Bor-et-Bar ist eine französische Gemeinde mit 201 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Aveyron in der Region Okzitanien (zuvor Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Arrondissement Villefranche-de-Rouergue und zum Kanton Aveyron et Tarn.

Bor-et-Bar
Bor-et-Bar (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aveyron (12)
Arrondissement Villefranche-de-Rouergue
Kanton Aveyron et Tarn
Gemeindeverband Grand Villefranchois
Koordinaten 44° 11′ N, 2° 5′ OKoordinaten: 44° 11′ N, 2° 5′ O
Höhe 172–528 m
Fläche 12,92 km²
Einwohner 201 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km²
Postleitzahl 12270
INSEE-Code
Website www.bor-et-bar.fr

Mairie Bor-et-Bar

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 43 Kilometer südwestlich von Rodez. An der südlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Viaur, der hier auch die Grenze zum benachbarten Département Tarn bildet. Nachbargemeinden von Bor-et-Bar sind:

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 2016
Einwohner 203 194 189 182 190 191

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Burgruine Bar
  • Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Lardit de Bar, Seneschall des Rouergue im 15. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Bor-et-Bar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien