Bouillac (Aveyron)

französische Gemeinde im Département Aveyron in Okzitanien

Bouillac (okzitanisch: Bolhac) ist eine französische Gemeinde mit 414 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Aveyron in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Villefranche-de-Rouergue und zum Kanton Lot et Montbazinois (bis 2015 Capdenac-Gare). Die Einwohner werden Bouillacais genannt.

Bouillac
Bolhac
Bouillac (Frankreich)
Bouillac
Region Okzitanien
Département Aveyron
Arrondissement Villefranche-de-Rouergue
Kanton Lot et Montbazinois
Gemeindeverband Decazeville Communauté
Koordinaten 44° 35′ N, 2° 10′ OKoordinaten: 44° 35′ N, 2° 10′ O
Höhe 161–538 m
Fläche 8,2 km2
Einwohner 414 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 12300
INSEE-Code

Blick auf Bouillac

GeografieBearbeiten

Bouillac liegt etwa 50 Kilometer westnordwestlich von Rodez am Lot. Umgeben wird Bouillac von den Nachbargemeinden Montredon im Norden, Livinhac-le-Haut im Nordosten, Boisse-Penchot im Osten, Les Albres im Süden und Südosten, Asprières im Süden und Südwesten sowie Cuzac im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 538 514 520 506 453 426 415 426
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin, Monument historique seit 1944
  • Schloss Bouillac, Monument historique seit 1992, mit Park

WeblinksBearbeiten

Commons: Bouillac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien