Asprières

französische Gemeinde im Département Aveyron

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Asprières
Asprièiras
Wappen von Asprières
Asprières (Frankreich)
Asprières
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aveyron (12)
Arrondissement Villefranche-de-Rouergue
Kanton Lot et Montbazinois
Gemeindeverband Grand-Figeac
Koordinaten 44° 33′ N, 2° 9′ OKoordinaten: 44° 33′ N, 2° 9′ O
Höhe 167–546 m
Fläche 17,24 km²
Einwohner 739 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 43 Einw./km²
Postleitzahl 12700
INSEE-Code
Website http://www.asprieres.com/

Rathaus (Mairie) von Asprières

Asprières (okzitanisch Asprièiras) ist eine französische Gemeinde mit 739 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Aveyron in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Villefranche-de-Rouergue und zum Kanton Lot et Montbazinois (bis 2015 Capdenac-Gare). Die Einwohner werden Aspriérois genannt.

GeografieBearbeiten

Asprières liegt etwa elf Kilometer südöstlich von Figeac am Lot. Umgeben wird Asprières von den Nachbargemeinden Cuzac im Norden, Bouillac im Nordosten, Les Albres im Osten, Peyrusse-le-Roc im Süden, Sonnac im Westen und Südwesten, Capdenac-Gare im Westen und Nordwesten sowie Capdenac-le-Haut im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 655 634 650 672 691 707 720 710
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

Commons: Asprières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien