Hauptmenü öffnen

Allouville-Bellefosse

französische Gemeinde

Allouville-Bellefosse ist eine französische Gemeinde mit 1.157 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Seine-Maritime in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Rouen und zum Kanton Yvetot. Sie ist Mitglied des Gemeindeverbandes Région d’Yvetot. Die Einwohner werden Allouvillais genannt.

Allouville-Bellefosse
Allouville-Bellefosse (Frankreich)
Allouville-Bellefosse
Region Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Yvetot
Gemeindeverband Région d’Yvetot
Koordinaten 49° 36′ N, 0° 41′ OKoordinaten: 49° 36′ N, 0° 41′ O
Höhe 114–154 m
Fläche 14,66 km2
Einwohner 1.157 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km2
Postleitzahl 76190
INSEE-Code
Website allouvillebellefosse.free.fr/

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Allouville-Bellefosse liegt etwa 34 Kilometer nordwestlich von Rouen in der Landschaft Pays de Caux. Nachbargemeinden von Allouville-Bellefosse sind Écretteville-lès-Baons im Norden, Valliquerville im Nordosten, Bois-Himont im Süden und Osten, Saint-Aubin-de-Crétot im Südwesten, Trouville im Westen und Südwesten sowie Alvimare im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
705 675 661 903 1.007 986 991 1.172
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Eiche von Allouville
  • Alte Stieleiche aus dem 9. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Quentin aus dem 18. Jahrhundert
  • Kirchruine in Bellefosse aus dem 16. Jahrhundert
  • Naturhistorisches Museum
  • Herrenhaus von Bellefosse und Herrenhaus von Ismenil

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Allouville-Bellefosse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien