Caudebec-lès-Elbeuf

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Caudebec-lès-Elbeuf
Wappen von Caudebec-lès-Elbeuf
Caudebec-lès-Elbeuf (Frankreich)
Caudebec-lès-Elbeuf
Region Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Caudebec-lès-Elbeuf
Gemeindeverband Métropole Rouen Normandie
Koordinaten 49° 17′ N, 0° 44′ OKoordinaten: 49° 17′ N, 0° 44′ O
Höhe 4–75 m
Fläche 3,68 km2
Einwohner 10.335 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 2.808 Einw./km2
Postleitzahl 76320
INSEE-Code
Website http://www.caudebecleselbeuf.fr/

Kirche Notre-Dame von Caudebec-lès-Elbeuf

Caudebec-lès-Elbeuf ist eine französische Gemeinde mit 10.335 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Seine-Maritime in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Rouen und ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons Caudebec-lès-Elbeuf. Die Einwohner des Ortes heißen Caudebecais.

GeografieBearbeiten

Caudebec-lès-Elbeuf liegt an einem Seinebogen. Umgeben wird es von den Nachbargemeinden Saint-Aubin-lès-Elbeuf im Norden, Saint-Pierre-lès-Elbeuf im Osten sowie Elbeuf im Süden und Westen.

GeschichteBearbeiten

Caudebec-lès-Elbeuf liegt exakt an der Stelle, an der die (Peutingersche Tafel (tabula Peutingeriana)) aus dem Jahre 300 die gallokeltische Siedlung Uggade verzeichnet. Die Siedlung liegt an der früheren Verbindung von Paris nach Rouen. Der Ortsname rührt vom normannischen Caldebec zwischen 962 und 996 her (gleichbedeutend mit kalter Bach). Genauso wurde auch der Name von Caudebec-en-Caux gebildet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

  • 1962 : 9.270
  • 1968 : 9.595
  • 1975 : 9.469
  • 1982 : 8.963
  • 1990 : 9.902
  • 1999 : 9.904
  • 2006 : 9.676
  • 2011 : 9.905

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre Dame mit dem romanischen Turm aus dem 11. Jahrhundert und der Orgel aus dem Jahr 1891

GemeindepartnerschaftBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Caudebec-lès-Elbeuf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien