La Londe

französische Gemeinde

La Londe ist eine französische Gemeinde mit 2.334 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Seine-Maritime in der Region Normandie. Die Gemeinde befindet sich im Arrondissement Rouen im Kanton Elbeuf. Die Einwohner werden Londais genannt.

La Londe
La Londe (Frankreich)
La Londe
Region Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Elbeuf
Gemeindeverband Métropole Rouen Normandie
Koordinaten 49° 18′ N, 0° 57′ OKoordinaten: 49° 18′ N, 0° 57′ O
Höhe 20–138 m
Fläche 30,98 km2
Einwohner 2.334 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km2
Postleitzahl 76500
INSEE-Code
Website http://www.mairie-la-londe.fr/

GeographieBearbeiten

La Londe liegt etwa 17 Kilometer im südwestlich von Rouen. Umgeben wird La Londe von den Nachbargemeinden Moulineaux im Norden, Grand-Couronne im Nordosten, Orival im Osten, Elbeuf im Südosten, Saint-Ouen-du-Tilleul im Süden und Südwesten, Bosroumois und Grand Bourgtheroulde im Westen und Südwesten sowie Bosgouet im Nordwesten.

GeschichteBearbeiten

Erstmals erwähnt wurde der Ort um 1170.

Bevölkerungsentwicklung[1]
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.194 1.423 1.672 1.738 1.900 2.007 2.195 2.274

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame
  • Schloss aus dem 17. Jahrhundert
  • Steinkreuz aus dem 16. Jahrhundert
  • Mahnmal für die getöteten kanadischen Soldaten
  • gallo-römische Reste

WeblinksBearbeiten

Commons: La Londe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. INSEE – La Londe@1@2Vorlage:Toter Link/www.recensement.insee.fr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.