Hauptmenü öffnen
2. Liga (Polen) 1978/79
Aufsteiger Zawisza Bydgoszcz, Górnik Zabrze
Absteiger Warta Poznań, Goplania Inowrocław, Zagłębie Lubin, Gwardia Koszalin, Siarka Tarnobrzeg, Błękitni Kielce, Wisłoka Dębica, Polonia Warschau,
Mannschaften 32 (in 2 Gruppen)
Spiele 480
Tore 1.076  (ø 2,24 pro Spiel)
2. Liga 1977/78
1. Liga 1978/79
3. Liga 1978/79 ↓

Die 2. Liga 1978/79 war die 31. Spielzeit der zweithöchsten polnischen Fußball-Spielklasse der Herren. Sie begann im Juli 1978 und endete im Juni 1979.[1]

ModusBearbeiten

Die 32 Mannschaften waren in zwei Gruppen zu je 16 Teams aufgeteilt. Diese spielten an insgesamt 30 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Die beiden Gruppensieger stiegen in die 1. Liga auf, während die jeweils letzten vier Teams in die 3. Liga abstiegen.

VereineBearbeiten

AbschlusstabellenBearbeiten

Gruppe WestBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Zawisza Bydgoszcz (A)  30  17  8  5 044:180 +26 42:18
 2. Bałtyk Gdynia  30  18  6  6 040:190 +21 42:18
 3. Lechia Gdańsk  30  16  9  5 043:180 +25 41:19
 4. Zagłębie Wałbrzych  30  14  11  5 042:260 +16 39:21
 5. Małapanew Ozimek  30  13  8  9 044:360  +8 34:26
 6. Moto Jelcz Oława  30  11  9  10 031:310  ±0 31:29
 7. ROW Rybnik  30  11  8  11 033:250  +8 30:30
 8. Górnik Wałbrzych  30  11  6  13 033:290  +4 28:32
 9. Piast Gliwice  30  9  10  11 030:360  −6 28:32
10. Stilon Gorzów Wielkopolski (N)  30  6  15  9 025:300  −5 27:33
11. Stoczniowiec Gdańsk  30  10  7  13 026:370 −11 27:33
12. Olimpia Posen  30  8  10  12 020:390 −19 26:34
13. Warta Poznań  30  11  2  17 030:400 −10 24:36
14. Zagłębie Lubin (N)  30  5  12  13 023:340 −11 22:38
15. Gwardia Koszalin  30  6  10  14 022:430 −21 22:38
16. Goplania Inowrocław (N)  30  7  3  20 025:500 −25 17:43

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die 1. Liga 1979/80
  • Abstieg in die 3. Liga
  • (A) Absteiger aus der 1. Liga 1977/78
    (N) Neuaufsteiger aus der 3. Liga

    Gruppe OstBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Górnik Zabrze (A)  30  22  3  5 065:240 +41 47:13
     2. Star Starachowice  30  14  6  10 049:450  +4 34:26
     3. GKS Tychy  30  13  6  11 040:360  +4 32:28
     4. Concordia Piotrków Trybunalski (N)  30  11  10  9 033:390  −6 32:28
     5. Ursus Warschau (N)  30  15  1  14 040:370  +3 31:29
     6. Radomiak Radom  30  12  7  11 025:220  +3 31:29
     7. KS Cracovia (N)  30  12  7  11 033:320  +1 31:29
     8. Motor Lublin  30  11  9  10 044:370  +7 31:29
     9. Resovia Rzeszów  30  13  5  12 034:230 +11 31:29
    10. Raków Częstochowa (N)  30  12  6  12 038:330  +5 30:30
    11. Stal Stalowa Wola  30  12  6  12 029:290  ±0 30:30
    12. Avia Świdnik  30  9  11  10 024:360 −12 29:31
    13. Siarka Tarnobrzeg  30  11  6  13 029:430 −14 28:32
    14. Błękitni Kielce (N)  30  10  6  14 029:330  −4 26:34
    15. Wisłoka Dębica  30  8  5  17 028:430 −15 21:39
    16. Polonia Warschau  30  4  8  18 025:530 −28 16:44

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die 1. Liga 1979/80
  • Abstieg in die 3. Liga
  • (A) Absteiger aus der 1. Liga 1977/78
    (N) Neuaufsteiger aus der 3. Liga

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Saison 1978/79. In: hppn.pl. Abgerufen am 25. Oktober 2018.