Warsteiner Challenger Lübeck 1997

Der Warsteiner Challenger Lübeck 1997 war ein Tennisturnier, das vom 10. bis 16. Februar 1997 in Lübeck stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 1997 und wurde in der Halle auf Teppichbelägen ausgetragen.

Warsteiner Challenger Lübeck 1997
Datum 10.2.1997 – 16.2.1997
Auflage 1
Navigation  1997 ► 1998
ATP Challenger Tour
Austragungsort Lübeck
Deutschland Deutschland
Turniernummer 56
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/32Q/16D/4DQ
Preisgeld 25.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) Vereinigte Staaten Geoff Grant
Sieger (Doppel) Deutschland Mathias Huning
Niederlande Joost Winnink
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Portugal  Nuno Marques Achtelfinale
02. Deutschland  Jens Knippschild Viertelfinale
03. Tschechien  David Škoch 1. Runde
04. Usbekistan  Oleg Ogorodov Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Lars Burgsmüller Viertelfinale

06. Deutschland  Nicolas Kiefer 1. Runde

07. Spanien  Fernando Vicente 1. Runde

08. Sudafrika  Kevin Ullyett 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Portugal  N. Marques 7 2 6                        
   Italien  M. Martelli 6 6 4   1  Portugal  N. Marques 7 2 2
   Rumänien  R. Sabău 2 1   SE  Deutschland  R. Schüttler 6 6 6  
SE  Deutschland  R. Schüttler 6 6     SE  Deutschland  R. Schüttler w. o.
Q  Tschechien  R. Vašek 6 6 6   Q  Tschechien  R. Vašek  
WC  Deutschland  K. Braasch 7 4 4   Q  Tschechien  R. Vašek 4 6 6  
Q  Argentinien  G. Etlis 6 3 7   Q  Argentinien  G. Etlis 6 3 2  
7  Spanien  F. Vicente 3 6 5     SE  Deutschland  R. Schüttler 6 7
4  Usbekistan  O. Ogorodov 0 7 6   4  Usbekistan  O. Ogorodov 4 5  
SE  Deutschland  A. Thoms 6 6 2   4  Usbekistan  O. Ogorodov 6 3 6  
WC  Deutschland  A. Pretzsch 6 6   WC  Deutschland  A. Pretzsch 3 6 3  
   Argentinien  M. Stringari 3 4     4  Usbekistan  O. Ogorodov 6 6
   Vereinigte Staaten  M. Merklein 6 4 6      Argentinien  G. Cañas 3 2  
   Vereinigtes Konigreich  M. Petchey 3 6 7      Vereinigtes Konigreich  M. Petchey 1 6  
   Argentinien  G. Cañas 6 6 6      Argentinien  G. Cañas 6 7  
6  Deutschland  N. Kiefer 2 7 2     SE  Deutschland  R. Schüttler 3 3
5  Deutschland  L. Burgsmüller 6 7      Vereinigte Staaten  G. Grant 6 6
WC  Deutschland  D. Dier 4 5   5  Deutschland  L. Burgsmüller 7 6  
   Australien  M. Tebbutt 6 4   WC  Deutschland  A. Fahlke 5 4  
WC  Deutschland  A. Fahlke 7 6     5  Deutschland  L. Burgsmüller 6 6 3
   Vereinigtes Konigreich  C. Wilkinson 6 6      Vereinigte Staaten  G. Grant 7 3 6  
   Ungarn  A. Sávolt 4 4      Vereinigtes Konigreich  C. Wilkinson 3 6 3  
   Vereinigte Staaten  G. Grant 6 7      Vereinigte Staaten  G. Grant 6 3 6  
3  Tschechien  D. Škoch 4 6        Vereinigte Staaten  G. Grant 6 6
8  Sudafrika  K. Ullyett 3 3      Danemark  F. Fetterlein 3 4  
Q  Kanada  A. Chang 6 6   Q  Kanada  A. Chang 6 3  
Q  Vereinigte Staaten  W. McGuire 2 4      Danemark  F. Fetterlein 7 6  
   Danemark  F. Fetterlein 6 6        Danemark  F. Fetterlein w. o.
   Rumänien  I. Moldovan 6 3   2  Deutschland  J. Knippschild  
   Niederlande  F. Wibier 7 6      Niederlande  F. Wibier 6 7 4  
   Japan  G. Motomura 2 4   2  Deutschland  J. Knippschild 7 5 6  
2  Deutschland  J. Knippschild 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Michael Tebbutt
Niederlande  Fernon Wibier
Viertelfinale
02. Spanien  José Antonio Conde
Portugal  Nuno Marques
Viertelfinale
03. Deutschland  Mathias Huning
Niederlande  Joost Winnink
Sieg
04. Deutschland  Patrick Baur
Deutschland  Jens Knippschild
Viertelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  M. Tebbutt
 Niederlande  F. Wibier
6 6        
   Deutschland  K. Braasch
 Deutschland  A. Thoms
4 3     1  Australien  M. Tebbutt
 Niederlande  F. Wibier
3 7 6  
Q  Kanada  A. Chang
 Vereinigte Staaten  W. McGuire
6 6 6   Q  Kanada  A. Chang
 Vereinigte Staaten  W. McGuire
6 6 7  
   Vereinigte Staaten  J. Salzenstein
 Sudafrika  K. Ullyett
7 3 2       Q  Kanada  A. Chang
 Vereinigte Staaten  W. McGuire
5 3  
3  Deutschland  M. Huning
 Niederlande  J. Winnink
7 7     3  Deutschland  M. Huning
 Niederlande  J. Winnink
7 6  
   Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Sudafrika  P. Rosner
6 6     3  Deutschland  M. Huning
 Niederlande  J. Winnink
w. o.  
WC  Deutschland  A. Fahlke
 Deutschland  L. Kirschner
4 4      Vereinigte Staaten  D. DiLucia
 Vereinigte Staaten  G. Grant
 
   Vereinigte Staaten  D. DiLucia
 Vereinigte Staaten  G. Grant
6 6       3  Deutschland  M. Huning
 Niederlande  J. Winnink
7 7
WC  Deutschland  D. Dier
 Deutschland  R. Schüttler
6 2        Vereinigte Staaten  T. Phillips
 Vereinigtes Konigreich  C. Wilkinson
6 6
   Vereinigte Staaten  T. Phillips
 Vereinigtes Konigreich  C. Wilkinson
7 6        Vereinigte Staaten  T. Phillips
 Vereinigtes Konigreich  C. Wilkinson
w. o.    
WC  Deutschland  H. Capell
 Deutschland  A. Pretzsch
4 6   4  Deutschland  P. Baur
 Deutschland  J. Knippschild
 
4  Deutschland  P. Baur
 Deutschland  J. Knippschild
6 7          Vereinigte Staaten  T. Phillips
 Vereinigtes Konigreich  C. Wilkinson
6 6 7
   Sudafrika  R. Koenig
 Vereinigtes Konigreich  M. Petchey
6 2 7        Sudafrika  R. Koenig
 Vereinigtes Konigreich  M. Petchey
3 7 5  
   Ungarn  L. Markovits
 Ungarn  A. Sávolt
4 6 6        Sudafrika  R. Koenig
 Vereinigtes Konigreich  M. Petchey
6 7 7  
   Usbekistan  O. Ogorodov
 Tschechien  D. Škoch
5 6 4   2  Spanien  J. A. Conde
 Portugal  N. Marques
7 5 6  
2  Spanien  J. A. Conde
 Portugal  N. Marques
7 4 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten