Warsteiner Challenger Lübeck 1999

Tennisturnier

Der Warsteiner Challenger Lübeck 1999 war ein Tennisturnier, das vom 15. bis 21. Februar 1999 in Lübeck stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 1999 und wurde in der Halle auf Teppichbelägen ausgetragen.

Warsteiner Challenger Lübeck 1999
Datum 15.2.1999 – 21.2.1999
Auflage 3
Navigation 1998 ◄ 1999 ► 2000
ATP Challenger Tour
Austragungsort Lübeck
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 56
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/32Q/16D/4DQ
Preisgeld 25.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Peter Wessels
Vorjahressieger (Doppel) SchweizSchweiz Lorenzo Manta
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andrew Richardson
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Axel Pretzsch
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Franz Stauder
DeutschlandDeutschland Patrick Sommer
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Jens Knippschild 1. Runde
02. Deutschland  Michael Kohlmann Finale
03. Italien  Diego Nargiso Achtelfinale
04. Deutschland  Lars Burgsmüller Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Schweiz  Ivo Heuberger Viertelfinale

06. Sudafrika  David Nainkin 1. Runde

07. Deutschland  Christian Vinck Achtelfinale

08. Frankreich  Antony Dupuis Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  Deutschland  J. Knippschild 4 5                        
SE  Deutschland  A. Pretzsch 6 7   SE  Deutschland  A. Pretzsch 6 6
   Russland  A. Tscherkassow 7 2 6   Q  Deutschland  F. Stauder 2 1  
Q  Deutschland  F. Stauder 6 6 7     SE  Deutschland  A. Pretzsch 6 6
WC  Danemark  C.-P. Hagman 1 6   8  Frankreich  A. Dupuis 2 4  
   Italien  M. Meneschincheri 6 7      Italien  M. Meneschincheri 7 1 3  
   Schweiz  L. Manta 4 r   8  Frankreich  A. Dupuis 6 6 6  
8  Frankreich  A. Dupuis 5     SE  Deutschland  A. Pretzsch 6 6
3  Italien  D. Nargiso 6 6      Finnland  V. Liukko 4 3  
Q  Kroatien  S. Hiršzon 4 1   3  Italien  D. Nargiso 2 2  
   Finnland  V. Liukko 7 6      Finnland  V. Liukko 6 6  
   Niederlande  R. Wassen 5 1        Finnland  V. Liukko 5 6 6
Q  Vereinigte Staaten  W. McGuire 6 3 6      Venezuela 1954  M. Ruah 7 3 2  
SE  Finnland  T. Ketola 4 6 7   SE  Finnland  T. Ketola 0 r  
   Venezuela 1954  M. Ruah 6 6      Venezuela 1954  M. Ruah 5  
6  Sudafrika  D. Nainkin 4 2     SE  Deutschland  A. Pretzsch 7 6
5  Schweiz  I. Heuberger 6 5 7   2  Deutschland  M. Kohlmann 6 4
WC  Deutschland  B. Phau 1 7 6   5  Schweiz  I. Heuberger 6 6  
   Osterreich  W. Schranz 4 6 3   WC  Deutschland  A. Fahlke 2 4  
WC  Deutschland  A. Fahlke 6 4 6     5  Schweiz  I. Heuberger 5 6 5
Q  Russland  J. Schtschukin 6 6 7   4  Deutschland  L. Burgsmüller 7 1 7  
   Italien  S. Pescosolido 7 4 6   Q  Russland  J. Schtschukin 6 1 1  
   Vereinigtes Konigreich  C. Wilkinson 2 5   4  Deutschland  L. Burgsmüller 4 6 6  
4  Deutschland  L. Burgsmüller 6 7     4  Deutschland  L. Burgsmüller 5 6 3
7  Deutschland  C. Vinck 6 3 6   2  Deutschland  M. Kohlmann 7 0 6  
   Ungarn  A. Sávolt 1 6 3   7  Deutschland  C. Vinck 6 3  
   Tschechien  R. Štěpánek 6 7      Tschechien  R. Štěpánek 7 6  
   Deutschland  D. Dier 2 6        Tschechien  R. Štěpánek 1 r
   Schweiz  G. Bastl 7 7   2  Deutschland  M. Kohlmann 4  
   Australien  W. Arthurs 6 5      Schweiz  G. Bastl 6 5 4  
   Frankreich  R. Gilbert 6 4   2  Deutschland  M. Kohlmann 2 7 6  
2  Deutschland  M. Kohlmann 7 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Italien  Massimo Bertolini
Italien  Cristian Brandi
1. Runde
02. Italien  Massimo Ardinghi
Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Nebojša Đorđević
1. Runde
03. Deutschland  Michael Kohlmann
Schweiz  Filippo Veglio
Finale
04. Australien  Grant Silcock
Sudafrika  Myles Wakefield
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Italien  M. Bertolini
 Italien  C. Brandi
6 3 4        
Q  Deutschland  P. Sommer
 Deutschland  F. Stauder
2 6 6     Q  Deutschland  P. Sommer
 Deutschland  F. Stauder
7 6  
   Tschechien  T. Krupa
 Tschechien  R. Štěpánek
4 3      Russland  A. Tscherkassow
 Deutschland  J. Knippschild
5 3  
   Russland  A. Tscherkassow
 Deutschland  J. Knippschild
6 6       Q  Deutschland  P. Sommer
 Deutschland  F. Stauder
6 6  
4  Australien  G. Silcock
 Sudafrika  M. Wakefield
6 6 6        Puerto Rico  J. Frontera
 Italien  S. Pescosolido
3 2  
   Finnland  T. Ketola
 Vereinigtes Konigreich  A. Richardson
7 4 7        Finnland  T. Ketola
 Vereinigtes Konigreich  A. Richardson
 
   Puerto Rico  J. Frontera
 Italien  S. Pescosolido
7 5 6      Puerto Rico  J. Frontera
 Italien  S. Pescosolido
w. o.  
   Vereinigte Staaten  K. Kinnear
 Vereinigte Staaten  M. Sprengelmeyer
6 7 4       Q  Deutschland  P. Sommer
 Deutschland  F. Stauder
6 7
WC  Schweden  H. Andersson
 Danemark  C.-P. Hagman
3 4     3  Deutschland  M. Kohlmann
 Schweiz  F. Veglio
4 5
   Argentinien  M. A. García
 Brasilien  C. Testa
6 6        Argentinien  M. A. García
 Brasilien  C. Testa
4 3    
   Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  P. Pála
3 7 6   3  Deutschland  M. Kohlmann
 Schweiz  F. Veglio
6 6  
3  Deutschland  M. Kohlmann
 Schweiz  F. Veglio
6 6 7       3  Deutschland  M. Kohlmann
 Schweiz  F. Veglio
4 6 6
WC  Deutschland  R. Grambow
 Vereinigte Staaten  J. Sutter
3 2        Brasilien  A. Ferreira
 Venezuela 1954  M. Ruah
6 4 3  
   Brasilien  A. Ferreira
 Venezuela 1954  M. Ruah
6 6        Brasilien  A. Ferreira
 Venezuela 1954  M. Ruah
7 6  
WC  Deutschland  L. Burgsmüller
 Deutschland  A. Fahlke
6 6 7   WC  Deutschland  L. Burgsmüller
 Deutschland  A. Fahlke
6 2  
2  Italien  M. Ardinghi
 Jugoslawien Bundesrepublik 1992  N. Đorđević
7 4 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten