Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg 4

Abgeordnentenhauswahlkreis in Berlin, Deutschland

Der Abgeordnetenhauswahlkreis Tempelhof-Schöneberg 4 ist ein Abgeordnetenhauswahlkreis in Berlin. Der Wahlkreis gehört zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg und umfasst das südliche Schöneberg und das nördliche Tempelhof. Zum Wahlkreis gehören unter anderem der Grazer Damm, die Siedlung Lindenhof, die Oberlandstraße, Teile des Tempelhofer Dammes und der ehemalige Flughafen Tempelhof.

Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg 4
Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg 4
Staat Deutschland
Bundesland Berlin
Bezirk Tempelhof-Schöneberg
Wahlberechtigte 33.191
Wahlbeteiligung 68,0 %
Wahldatum 17. September 2006
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Michael Müller
Partei SPD
Stimmanteil 32,5 %

Inhaltsverzeichnis

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 2016Bearbeiten

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 traten folgende Kandidaten an:[1]

Direktkandidat Partei Erststimmen Zweitstimmen
Michael Müller SPD 32,5 % 25,6 %
Markus Klaer CDU 18,9 % 17,6 %
Rainer Penk GRÜNE 18,7 % 19,1 %
Harald Gindra Die Linke 9,2 % 10,6 %
Simon Kowalewski Piraten 2,5 % 1,8 %
Rainer Bleckmann FDP 5,6 % 6,6 %
Hubert Meiners AfD 11,1 % 11,2 %
Sonstige Sonstige 1,6 % 7,5 %
Wahlberechtigte: 33.191 Einwohner
Wahlbeteiligung: 68,0 %

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 2011Bearbeiten

Direktkandidat Partei Erststimmen Zweitstimmen
Michael Müller SPD 33,5 % 27,8 %
Markus Klaer CDU 28,4 % 25,8 %
Elisabeth Wissel Die Linke 5,3 % 4,4 %
Renate Giese GRÜNE 26,3 % 23,4 %
Gönül Glowinski FDP 1,5 % 1,8 %
Kein Direktkandidat Piraten -,- 9,0 %
Wahlberechtigte: 30.273 Einwohner
Wahlbeteiligung: 61,5 %

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 2006Bearbeiten

Direktkandidat Partei Erststimmen Zweitstimmen
Michael Müller SPD 36,6 % 32,2 %
Jan-Marco Luczak CDU 31,5 % 27,5 %
Florian Schöttle Die Linke 3,4 % 4,0 %
Sibyll-Anka Klotz GRÜNE 15,3 % 14,1 %
Monika Schuch FDP 7,9 % 7,9 %
Sonstige Sonstige 5,3 % 14,3 %
Wahlberechtigte: 30.132 Einwohner
Wahlbeteiligung: 60,7 %

Frühere WahlkreissiegerBearbeiten

Jahr Name Partei Erststimmen in %
2016 Michael Müller SPD 32,5
2011 Michael Müller SPD 33,5
2006 Michael Müller SPD 36,6
2001 Michael Müller SPD 38,5
1999 Peter Rzepka CDU 53,0
1995 Dieter Hapel CDU 50,1
1990 Dieter Hapel CDU 54,4

Anmerkung: Die Wahlkreise werden für jede Abgeordnetenhauswahl neu eingeteilt. Der Vorgängerwahlkreis mit ähnlicher Abgrenzung war bei den Wahlen von 1990, 1995 und 1999 der Wahlkreis Tempelhof 1.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlleiterin Berlin: Endgültiges Wahlergebnis Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg 4. Wahlleiterin Berlin, abgerufen am 26. Oktober 2016.