Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Treptow-Köpenick 6

Abgeordnentenhauswahlkreis in Berlin, Deutschland

Der Wahlkreis Treptow-Köpenick 6 ist ein Abgeordnetenhauswahlkreis in Berlin. Der Wahlkreis gehört zum Wahlkreisverband Treptow-Köpenick und umfasste zur Abgeordnetenhauswahl 2006 vom Bezirk Treptow-Köpenick die Gebiete Köpenick-Nord, Friedrichshagen und Rahnsdorf/Hessenwinkel.[1]

Wahlkreis Treptow-Köpenick 6
Wahlkreis Treptow-Köpenick 6
Staat Deutschland
Bundesland Berlin
Bezirk Treptow-Köpenick
Wahlberechtigte 33.252
Wahlbeteiligung 73,0 %
Wahldatum 18. September 2016
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei DIE LINKE
Stimmanteil 25,5 %

In der Wahlkreiskarte des Jahres 2006 fand ein Tausch zwischen den Wahlkreisen Treptow-Köpenick 5 und Treptow-Köpenick 6 gegenüber den vorangegangenen Wahlen statt.[2]

Wahlberechtigt waren 2016 33.252 der 202.424 Wahlberechtigten des Wahlkreisverbandes Treptow-Köpenick.

Wahl 2016Bearbeiten

Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2016 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Karin Zehrer SPD 25,3 %
Maik Penn CDU 17,4 %
Carsten Schatz Die Linke. 25,5 %
Axel W. Sauerteig GRÜNE 09,9 %
Bernd Stahlberg AfD 18,9 %
Wahlberechtigte: 33.252 Einwohner
Wahlbeteiligung: 73,0 %

Wahl 2011Bearbeiten

Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2011[4] traten folgende Kandidaten an:

Name Partei Anteil der Erststimmen
Renate Harant SPD 31,0 %
Maik Penn CDU 20,0 %
Carsten Schatz Die Linke. 26,8 %
Marcus Worm GRÜNE 13,7 %
Wahlberechtigte: 33.050 Einwohner
Wahlbeteiligung: 68,0 %

Wahl 2006Bearbeiten

Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2006 traten folgende Kandidaten an:[5]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Renate Harant SPD 35,3 %
Oliver Scholz CDU 15,5 %
Ernst Welters Die Linke. 28,0 %
Thomas Fischer GRÜNE 07,2 %
Volker Thiel FDP 05,0 %
Bernd Burger NPD 04,1 %
Axel Busse BüSo 00,7 %
Marco Brabetz WASG 03,1 %
Daniel Büchner Einzelbewerber 01,0 %
Wahlberechtigte: 32.603 Einwohner
Wahlbeteiligung: 63,5 %

Wahl 2001Bearbeiten

Der Wahlkreis Treptow-Köpenick 6 umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 21. Oktober 2001 die Gebiete Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel, Müggelheim, Wendenschloß, Kietzer Feld, Allende I, Allende II und Altstadt. Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2001 traten folgende Kandidaten an:[6]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Christian Schild CDU 14,7 %
Renate Harant SPD 28,0 %
Norbert Pewestorff PDS 38,0 %
David Przewozny GRÜNE 02,9 %
Bärbel König FDP 05,5 %
Ute Schäfer-Lutz STATT Partei 10,8 %
Wahlberechtigte: 35.622 Einwohner
Wahlbeteiligung: 69,1 %

Wahl 1999Bearbeiten

Der Wahlkreis Köpenick 3 umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 10. Oktober 1999 die Gebiete Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel, Müggelheim, Wendenschloß, Kietzer Feld, Allende I, Allende II und Altstadt. Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 1999 traten folgende Kandidaten an:[7]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Klaus Schöneberg CDU 32,8 %
Renate Harant SPD 24,0 %
Jochen Querengässer PDS 37,7 %
Antja Stantien GRÜNE 03,9 %
Bärbel König FDP 01,7 %
Wahlberechtigte: 34.145 Einwohner
Wahlbeteiligung: 67,8 %

Wahl 1995Bearbeiten

Der Wahlkreis Köpenick 3 umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 22. Oktober 1995 die Gebiete Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel, Müggelheim, Wendenschloß, Kietzer Feld, Allende I, Allende II und Altstadt. Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 1995 erhielt Elke Baum (PDS) in diesem Wahlkreis die meisten Erststimmen.[8]

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Treptow-Köpenick 6 (früher Köpenick 3):

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2016 Carsten Schatz DIE LINKE 25,5 %
2011 Renate Harant SPD 31,0 %
2006 Renate Harant SPD 35,3 %
2001 Norbert Pewestorff PDS 38,0 %
1999 Jochen Querengässer PDS 37,7 %
1995 Elke Baum PDS ??? %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreisbeschreibung
  2. 2006 2001 1999 Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/www.wahlen-berlin.de1995
  3. Wahlen zum Abgeordnetenhaus 2016 - Treptow-Köpenick 6 - Erststimmen. In: www.wahlen-berlin.de. Abgerufen am 5. Oktober 2016.
  4. wahlen-berlin.de (PDF)
  5. wahlen-berlin.de (PDF)
  6. wahlen-berlin.de (PDF)
  7. wahlen-berlin.de (PDF)
  8. Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 22. Oktober 1995