Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Mitte 5

Abgeordnentenhauswahlkreis in Berlin, Deutschland

Der Wahlkreis Mitte 5 ist ein Abgeordnetenhauswahlkreis in Berlin. Der Wahlkreis gehört zum Wahlkreisverband Mitte und umfasste seit der Abgeordnetenhauswahl 2006 vom Ortsteil Wedding das Gebiet nördlich einer Linie SeestraßeMüllerstraße–Schulstraße.[1]

Wahlkreis Mitte 5
Wahlkreis Mitte 5
Staat Deutschland
Bundesland Berlin
Bezirk Mitte
Wahlberechtigte 29414
Wahlbeteiligung 58,7 %
Wahldatum 18. September 2016
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Bruni Wildenhein-Lauterbach
Partei SPD
Stimmanteil 26,2 %

Wahlberechtigt waren bei der letzten Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin (2016) 29.414 der 204.769 Wahlberechtigten des Wahlkreisverbandes Mitte.

Inhaltsverzeichnis

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016Bearbeiten

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 traten folgende Kandidaten an:[2]

2011Abgeordnetenhauswahl 2016
 %
30
20
10
0
26,2
20,0
15,9
14,3
13,4
4,8
3,0
2,5
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2011
 %p
 16
 14
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-7,6
+1,0
-7,7
+14,3
+7,0
+3,4
-8,8
-1,5
Name Partei Anteil der Erststimmen
Bruni Wildenhein-Lauterbach SPD 26,2 %
Sven Rissmann CDU 15,9 %
Daniel Gollasch GRÜNE 20,0 %
Klaus Lederer Die Linke 13,4 %
Alexander Freitag PIRATEN 03,0 %
Laura Pfannemüller FDP 04,8 %
Endrik Bastian PSG 00,5 %
Stefan Kerker AfD 14,3 %
Michael Fielsch Einzelbewerber 01,7 %
Rainer Quednau Einzelbewerber 00,3 %
Wahlberechtigte: 29.414 Einwohner
Wahlbeteiligung: 58,7 %

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011Bearbeiten

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Bruni Wildenhein-Lauterbach SPD 33,8 %
Sven Rissmann CDU 23,6 %
Daniel Gollasch GRÜNE 19,0 %
Tobias Schulze Die Linke 06,4 %
Hartmut Bade FDP 01,4 %
Hans-Jürgen Strippel BüSo 00,2 %
Katja Stell BÜRGERBESTIMMT 01,2 %
Martin Medenwaldt ProD 02,6 %
Jan-Ulrich Franz PIRATEN 11,8 %
Wahlberechtigte: 31.373 Einwohner[4]
Wahlbeteiligung: 51,9 %[4]

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2006Bearbeiten

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2006 traten folgende Kandidaten an:[5]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Bruni Wildenhein-Lauterbach SPD 40,3 %
Sven Rissmann CDU 27,5 %
Kadriye Karcı Die Linke 05,8 %
Matthias Abraham GRÜNE 10,2 %
Peter Lundkowski FDP 08,0 %
Björn Hinz BüSo 01,4 %
Klemens Domning WASG 06,7 %
Wahlberechtigte: 30.336 Einwohner[4]
Wahlbeteiligung: 53,1 %[4]

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Da der Bezirk Mitte, im Unterschied zum Jahr 2006, 2001[6]: 7, 1999[7] und 1995[8]: 2 Wahlkreise hatte, ist die Angabe bisheriger Abgeordneter erst ab 2006 möglich.

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2016 Bruni Wildenhein-Lauterbach SPD 26,2 %
2011 Bruni Wildenhein-Lauterbach SPD 33,8 %
2006 Bruni Wildenhein-Lauterbach SPD 40,3 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreisbeschreibung
  2. Wahlleiterin Berlin: Endgültiges Wahlergebnis Wahlkreis 5 Mitte. Wahlleiterin Berlin, abgerufen am 26. Oktober 2016.
  3. Abgeordnetenhauswahlkreis 5 im Bezirk Mitte
  4. a b c d wahlen-berlin.de (PDF)
  5. wahlen-berlin.de (PDF)
  6. wahlen-berlin.de (PDF)
  7. wahlen-berlin.de (PDF)
  8. Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 22. Oktober 1995