Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 1

Abgeordnentenhauswahlkreis in Berlin, Deutschland

Der Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 1 ist ein Abgeordnetenhauswahlkreis in Berlin. Der Wahlkreis gehört zum Wahlkreisverband Marzahn-Hellersdorf und umfasst seit der Abgeordnetenhauswahl 2006 die Gebiete Ahrensfelde, Marzahn-West, Marzahn-Ost und Schleusinger Straße.[1]

Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 1
Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 1
Staat Deutschland
Bundesland Berlin
Bezirk Marzahn-Hellersdorf
Wahlberechtigte 32.544
Wahlbeteiligung 50,7 %
Wahldatum 18. September 2016
Wahlkreisabgeordneter
Name
Partei AfD
Stimmanteil 30,6 %

Wahlberechtigt waren zur Wahl 2016 37.544 der 200.519 Wahlberechtigten des Wahlkreisverbandes Marzahn-Hellersdorf.

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 2016Bearbeiten

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Gordon Lemm SPD 18,5 %
Medina Schaubert CDU 09,1 %
Karlheinz Wolf GRÜNE 04,1 %
Wolfgang Brauer Die Linke 28,7 %
Andreas Käfer NPD 02,5 %
Katrin Zohr FDP 02,4 %
Manfred Rouhs ProD 02,7 %
Gunnar Lindemann AfD 30,6 %
Wahlberechtigte: 32.544 Einwohner
Wahlbeteiligung: 50,7 %

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 2011Bearbeiten

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011 traten folgende Kandidaten an:

Name Partei Anteil der Erststimmen
Gordon Lemm SPD 29,7 %
Sergej Henke CDU 11,0 %
Wolfgang Brauer Die Linke 36,4 %
Christian Fender GRÜNE 05,6 %
Wahlberechtigte: 32.675 Einwohner[3]
Wahlbeteiligung: 39,2 %[3]

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 2006Bearbeiten

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2006 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Andrea Böhringer SPD 26,5 %
Maria Derr CDU 10,7 %
Wolfgang Brauer Die Linke 41,1 %
Christian Fender GRÜNE 03,4 %
Sergej Henke FDP 05,1 %
Andreas Weber BüSo 01,7 %
Petra Lehmann WASG 07,0 %
Steffen Kasche DAP 04,4 %
Wahlberechtigte: 33.186 Einwohner[3]
Wahlbeteiligung: 40,1 %[3]

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 2001Bearbeiten

Der Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 1 umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 21. Oktober 2001 die Gebiete Ahrensfelde, Marzahn-West und Wuhletalstraße. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2001 traten folgende Kandidaten an:[5]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Dirk Rokohl CDU 15,4 %
Jörg Krakow SPD 21,1 %
Wolfgang Brauer PDS 56,1 %
Norbert Helm GRÜNE 01,9 %
Ulrich Jaenike FDP 05,5 %
Wahlberechtigte: 22.073 Einwohner
Wahlbeteiligung: 50,0 %

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 1999Bearbeiten

Der Wahlkreis Marzahn 1 umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 10. Oktober 1999 die Gebiete Ahrensfelde, Marzahn-West und Wuhletalstraße. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 1999 traten folgende Kandidaten an:[6]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Horst Bunk CDU 27,4 %
Jörg Krakow SPD 13,2 %
Wolfgang Brauer PDS 50,1 %
Cornelia Raschke GRÜNE 02,0 %
Oliver Luft FDP 01,1 %
Andreas Storr NPD 06,3 %
Wahlberechtigte: 23.539 Einwohner
Wahlbeteiligung: 51,8 %

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 1995Bearbeiten

Der Bezirk Marzahn und der Bezirk Hellersdorf hatten bei der Abgeordnetenhaus-Wahl am 22. Oktober 1995 insgesamt 9 Wahlkreise. Ein direkter Vergleich ist daher nicht möglich.[7]

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Marzahn-Hellersdorf 1 (früher Marzahn 1):

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2016 Gunnar Lindemann AfD 30,6 %
2011 Wolfgang Brauer Die Linke. 36,4 %
2006 Wolfgang Brauer Die Linke. 41,1 %
2001 Wolfgang Brauer PDS 56,1 %
1999 Wolfgang Brauer PDS 50,1 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreisbeschreibung
  2. Wahlleiterin Berlin: Endgültiges Wahlergebnis Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 1. Wahlleiterin Berlin, abgerufen am 26. Oktober 2016.
  3. a b c d Wahlleiterin Berlin: Abgeordnetenhauswahlkreis 01 in Marzahn-Hellersdorf. Wahlleiterin Berlin, abgerufen am 23. Februar 2017.
  4. wahlen-berlin.de (PDF)
  5. wahlen-berlin.de (PDF)
  6. wahlen-berlin.de (PDF)
  7. Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 22. Oktober 1995