Hauptmenü öffnen
Die Linke Berlin
Katina Schubert
Katina Schubert
Die Linke logo.svg
Vorsitzende Katina Schubert
Stellvertreter Sandra Brunner
Pascal Meiser
Tobias Schulze
Schatz­meisterin Sylvia Müller
Geschäfts­führer Sebastian Koch
Gründungs­datum 2007
Gründungs­ort Berlin
Hauptsitz Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Landtagsmandate
27/160
Mitglieder­zahl 7.621 (Stand: Mitte Juli 2017)[1]
Website www.die-linke-berlin.de

Die Linke Berlin ist der Berliner Landesverband der Partei Die Linke. Der Landesverband wird von Katina Schubert als Landesvorsitzender geführt. Ende 2016 war er nach Mitgliederzahlen der zweitgrößte Landesverband dieser Partei in Deutschland.[2]

GeschichteBearbeiten

1990 bildete sich der Berliner Landesverband der in PDS umbenannten ehemaligen SED. Ab 2004 bildete sich in Berlin die WASG.

2007 erfolgte auch im Landesverband Berlin der Zusammenschlusses beider Parteien zur Partei Die Linke. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011 erreichte der Berliner Landesverband 11,7 Prozent und zog mit 19 Abgeordneten in das Abgeordnetenhaus von Berlin ein. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 erreichte der Berliner Landesverband 15,6 Prozent und zog am 27. Oktober 2016 mit 27 Abgeordneten ins Abgeordnetenhaus von Berlin ein. Erstmals wird die Linke auch in alle zwölf Bezirksverordnetenversammlungen in Fraktionsstärke einziehen.

Fraktion im AbgeordnetenhausBearbeiten

Mitglieder der Partei Die Linke im Abgeordnetenhaus von Berlin sind:

Abgeordnete/r Einzug über Funktionen[3] / Mitgliedschaften
Wolfgang Albers Direktkandidat im Wahlkreis Lichtenberg 2 Sprecher für Gesundheit
Philipp Bertram Landesliste Sprecher für Sport
Carola Bluhm Direktkandidatin im Wahlkreis Mitte 2 Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Personal und Verwaltung
Franziska Brychcy Landesliste Sprecherin für Berufliche Bildung
Michael Efler Landesliste Sprecher für Energie- und Klimapolitik, Tierschutz, Demokratie
Stefanie Fuchs Landesliste Sprecherin für Soziales, Pflege, Behindertenpolitik und Seniorenpolitik
Katalin Gennburg Direktkandidatin im Wahlkreis Treptow-Köpenick 1 Sprecherin für Stadtentwicklung, Tourismus, Smart City
Harald Gindra Landesliste Sprecher für Wirtschaft und Entwicklungspolitik
Gabriele Gottwald Landesliste Mitglied in den Ausschüssen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Sport
Anne Helm Landesliste Sprecherin für Medien und Strategien gegen Rechts
Regina Kittler Landesliste Stellv. Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Schule, Kultur
Hendrikje Klein Direktkandidatin im Wahlkreis Lichtenberg 5 Sprecherin für Bürgerbeteiligung und Engagement
Michail Nelken Landesliste Sprecher für Bauen und Wohnen
Marion Platta Direktkandidat im Wahlkreis Lichtenberg 3 Sprecherin für Umwelt und Nachhaltigkeit
Kristian Ronneburg Direktkandidat im Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 6 Sprecher für Petitionen
Katrin Seidel Landesliste Stellv. Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Kinder-, Jugend- und Familienpolitik, Verbraucherschutz
Carsten Schatz Direktkandidat im Wahlkreis Treptow-Köpenick 6 Stellv. Fraktionsvorsitzender, Sprecher für Bund, Europa, Berlin und Brandenburg, Antidiskriminierung
Ines Schmidt Landesliste Sprecherin für Frauenpolitik
Manuela Schmidt Direktkandidat im Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 2 Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses Berlin
Sebastian Schlüsselburg Direktkandidat im Wahlkreis Lichtenberg 4 Sprecher für Rechtspolitik, Datenschutz
Niklas Schrader Landesliste Sprecher für Innenpolitik, Drogenpolitik
Katina Schubert Landesliste Sprecherin für Arbeit, Flüchtlingspolitik
Tobias Schulze Landesliste Sprecher für Wissenschaft und Forschung, Netzpolitik, Digitale Verwaltung
Hakan Taş Landesliste Sprecher für Integration und Partizipation
Harald Wolf Direktkandidat im Wahlkreis Lichtenberg 6 Sprecher für Verkehr, Energiewirtschaft, Beteiligungen
Udo Wolf Direktkandidat im Wahlkreis Pankow 5 Fraktionsvorsitzender
Steffen Zillich Direktkandidat im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg 4 Parlamentarischer Geschäftsführer, Sprecher für Haushaltspolitik

Aufgrund der Trennung von Senatoramt und Abgeordnetenmandat (Trennung von Amt und Mandat) haben die linken Senatoren ihr Abgeordnetenmandat niedergelegt.

Diese sind:

Abgeordnete/r Amt und Senatsverwaltung
Klaus Lederer Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa
Katrin Lompscher Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen
Elke Breitenbach Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Steigende Mitgliederzahlen bei allen Parteien. Axel Springer SE, 28. Juli 2017, abgerufen am 28. August 2017.
  2. Oskar Niedermayer: Parteimitglieder nach Bundesländern. Bundeszentrale für politische Bildung, 8. Juli 2017, abgerufen am 25. August 2017.
  3. Alle Abgeordneten. Abgerufen am 17. November 2019.