Hauptmenü öffnen
Svein Tuft Straßenradsport
Svein Tuft (2008)
Svein Tuft (2008)
Zur Person
Geburtsdatum 9. Mai 1977
Nation KanadaKanada Kanada
Disziplin Straße
Fahrertyp Zeitfahrer
Zum Team
Aktuelles Team Rally UHC Cycling
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge

Silber Zeitfahrweltmeisterschaften 2008
zwei Etappen Eneco Tour

Letzte Aktualisierung: 5. September 2017

Svein Tuft (* 9. Mai 1977 in Langley) ist ein kanadischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Bevor Tuft als Wettkämpfer dem Straßenradsport widmete, war er mit seinem Fahrrad längere Zeit als Tramp in Begleitung seines 40 Kilogramm schweren Hundes unterwegs.[1]

Seine wichtigsten Erfolge erzielt Tuft im Zeitfahren: Bis 2014 wurde er siebenmal kanadischer Meister im Einzelzeitfahren. Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 belegte er den siebten Platz in seiner Spezialdisziplin und bei den Straßen-Weltmeisterschaften 2008 gewann er die Silbermedaille.

Tuft gewann 2007 die Einzelwertung der Rennserie UCI America Tour. Neben seinen Zeitfahrtiteln wurde Tuft 2011 und 2014 kanadischer Meister im Straßenrennen und auf der Bahn 2008 in der Einerverfolgung und im Madison. Ebenfalls 2008 wurde er Panamerikanischer Meister in der Einerverfolgung, im Punktefahren und wiederum im Madison.

Im Jahr 2008 erhielt Tuft seinen ersten Vertrag bei einem UCI ProTeam, der US-amerikanischen Mannschaft Garmin-Slipstream. In den Folgejahren nahm er mehrfach an „Grand Tours“ teil. 2012 wechselte er nach einer Zwischenstation beim kanadischen Professional Continental Team SpiderTech-C10 zum australischen ProTeam Orica GreenEdge und erreichte mit dieser Mannschaft Podiumsplatzierungen bei den Straßenweltmeisterschaften im Mannschaftszeitfahren: 2012 gewann er die Bronze und 2013 sowie 2014 jeweils die Silbermedaille.

2017 wurde Svein Tuft kanadischer Meister im Zeitfahren und errang damit seinen zehnten nationalen Zeitfahr-Titel.[2]

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2004
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einzelzeitfahren
2005
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einzelzeitfahren
2006
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einzelzeitfahren
2007
2008
2009
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einzelzeitfahren
2010
2011
2012
2013
2014
  • Mannschaftszeitfahren Giro d’Italia
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kanada  Kanadischer Meister – Straßenrennen
  •   Weltmeisterschaft – Mannschaftszeitfahren
2016
2017
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einzelzeitfahren
2018
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einzelzeitfahren

BahnBearbeiten

2008
  •   Panamerikanischer Meister – Einerverfolgung
  •   Panamerikanischer Meister – Madison (mit Zach Bell)
  •   Panamerikanischer Meister – Punktefahren
  • Kanada  Kanadischer Meister – Einerverfolgung
  • Kanada  Kanadischer Meister – Madison (mit Zach Bell)

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
  Giro d’Italia 125 148 154 155 146 142 147 -
  Tour de France 169 131 159 - - -
  Vuelta a España DNF 158 DNF -

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Svein Tuft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tuft: Stolzer Vater mit furchtlosen Söhnen. In: radsport-news.com. 24. Mai 2018, abgerufen am 24. Mai 2018.
  2. Robert Jones: Svein Tuft wins 10th Canadian time trial title. In: cyclingnews.com. 27. Juni 2017, abgerufen am 28. Juni 2017 (englisch).