Rad-Weltcup der Frauen 2015

Der Rad-Weltcup der Frauen 2015 war die 18. und gleichzeitig letzte Austragung dieser seit der Saison 1998 vom Weltradsportverband UCI ausgetragenen Serie der wichtigsten Eintagesrennen im Straßenradsport der Frauen.

Ab 2016 führte die UCI die neue Rennserie UCI Women’s WorldTour ein, die entsprechend der Männerserie UCI WorldTour benannt ist. Die neue Rennserie umfasst anstatt bisher zehn bis zu 30 Rennen umfassen; damit sollte der zunehmenden Professionalisierung des Frauenradrennsports Rechnung getragen werden.[1][2]

RennenBearbeiten

Datum Rennen Siegerin/nen Führende Fahrerin Führendes Team
14. März Niederlande  Ronde van Drenthe Jolien D’hoore Jolien D’hoore Rabo Liv Women Cycling Team
29. März Italien  Trofeo Alfredo Binda-Comune di Cittiglio Elizabeth Armitstead Elizabeth Armitstead Rabo Liv Women Cycling Team
5. April Belgien  Flandern-Rundfahrt Elisa Longo Borghini Jolien D’hoore Wiggle Honda
22. April Belgien  La Flèche Wallonne Féminine Anna van der Breggen Anna van der Breggen Rabo Liv Women Cycling Team
17. Mai China Volksrepublik  Tour of Chongming Island Giorgia Bronzini Anna van der Breggen Rabo Liv Women Cycling Team
7. Juni Vereinigte Staaten  Philadelphia International Cycling Classic Elizabeth Armitstead Elizabeth Armitstead Wiggle Honda
2. August Deutschland  Sparkassen Giro Barbara Guarischi Elizabeth Armitstead Rabo Liv Women Cycling Team
21. August Schweden  Open de Suède VårgårdaMannschaftszeitfahren Rabo Liv Women Cycling Team Elizabeth Armitstead Rabo Liv Women Cycling Team
23. August Schweden  Open de Suède VårgårdaEintagesrennen Jolien D’hoore Jolien D’hoore Rabo Liv Women Cycling Team
29. August Frankreich  Grand Prix de Plouay-Bretagne Elizabeth Armitstead Elizabeth Armitstead Rabo Liv Women Cycling Team

GesamtwertungBearbeiten

Platz Fahrerin Team Punkte
1. Elizabeth Armitstead Vereinigtes Konigreich  DLT 484
2. Anna van der Breggen Niederlande  RBW 435
3. Jolien D’hoore Belgien  WHT 391
4. Elisa Longo Borghini Italien  WHT 350
5. Lucinda Brand Niederlande  RBW 315
Platz Team Punkte
1. Rabo Liv Women Cycling Team Niederlande  1693
2. Wiggle Honda Vereinigtes Konigreich  1600
3. Boels Dolmans Cyclingteam Niederlande  1476
4. Bigla Cycling Team Schweiz  1383
5. Velocio-SRAM Deutschland  1345
Platz Nachwuchsfahrerin Team Punkte
1. Katarzyna Niewiadoma Polen  RBW 18
2. Maria Giulia Confalonieri Italien  ALE 12
3. Sabrina Stultiens Niederlande  TLP 10
4. Rossella Ratto Italien  INP 10
5. Michaela Pavin Slowenien  SEF 8

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Felix Mathis: Spannung bis zum Schluss im Kampf um den letzten Weltcup-Gesamtsieg. In: radsport-news.com. 29. August 2015, abgerufen am 29. August 2015.
  2. Caley Fretz: Women’s WorldTour takes shape, improves media presence. In: velonews.competitor.com. 14. August 2015, abgerufen am 29. August 2015 (englisch).