Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Provinz Hennegau

belgische Provinz
Hennegau
Henegouwen (niederländisch)
Hainaut (französisch)
Flagge der Provinz Hennegau
Wappen der Provinz Hennegau
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Hauptstadt: Mons (dt. und ndl.: Bergen)
Fläche: 3.786 km²
Einwohner: 1.337.157 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte: 343 Einwohner je km²
Bezirke: Ath
Charleroi
Mons
Mouscron
Soignies
Thuin
Tournai
Gemeinden: 69
Website: www.hainaut.be
Politik
Gouverneur: Tommy Leclercq (PS)
Lage der Provinz in Belgien
LuxemburgNiederlandeFrankreichNordseeDeutschlandBrüsselProvinz WestflandernProvinz OstflandernProvinz AntwerpenProvinz Limburg (Belgien)Provinz Flämisch-BrabantProvinz HennegauProvinz NamurProvinz Wallonisch-BrabantProvinz LüttichProvinz LuxemburgLage der Provinz Hennegau innerhalb Belgiens hervorgehoben
Über dieses Bild
69 Gemeinden der Provinz
Gemeinden in der Provinz Hennegau

Die Provinz Hennegau (französisch Province de Hainaut, niederländisch Provincie Henegouwen, wallonisch Hinnot, westfl. Enegouwn) ist eine belgische Provinz. Sie gehört zur Wallonischen Region und zur Französischen Gemeinschaft Belgiens. Der Name knüpft an die historische Grafschaft Hennegau an und leitet sich von dem Fluss Haine (deutsch Henne, niederl. Hene) ab.

Provinzhauptstadt ist Mons (niederländisch und teilweise auch deutsch Bergen), die größte Stadt der Provinz ist Charleroi mit rund 201.000 Einwohnern. Der Hennegau war in der Vergangenheit von der Montanindustrie (Stahlerzeugung u. a.) geprägt und kämpfte in den letzten Jahrzehnten mit den Folgen des Strukturwandels.

Eine von Westflandern und Frankreich umschlossene Exklave bildet die Gemeinde Comines-Warneton.

Fazilitätengemeinden sind Comines-Warneton (Komen-Waasten), Enghien (Edingen), Flobecq (Vloesberg) und Mouscron (Moeskroen).

BezirkeBearbeiten

Die Provinz Hennegau ist in sieben Bezirke untergliedert. Diese werden auf Französisch als arrondissements und auf Niederländisch als arrondissementen bezeichnet. Manchmal wird die Bezeichnung Arrondissement auch auf Deutsch verwendet, obwohl Bezirk der amtliche Begriff ist. (Einwohner am 1. Januar 2017[1])

  1. Ath (86.719)
  2. Charleroi (430.128)
  3. Mons (258.431)
  4. Mouscron (75.875)
  5. Soignies (189.800)
  6. Thuin (151.699)
  7. Tournai (146.910)

GemeindenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten