Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Sie grenzt im Nordwesten an Saint-Hélen, im Norden an Mesnil-Roc’h, im Osten an Pleugueneuc, im Süden an Trévérien, im Südwesten an Évran, im Westen an Les Champs-Géraux. Zu Plesder gehören neben der Hauptsiedlung auch die Weiler La Touche, La Ferrière, La Saudraye und La Haute-Ville.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 712 670 615 517 527 569 664 749

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin-de-Tours
  • Kriegerdenkmal
 
Kirche Saint-Martin-de-Tours

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 1646–1649.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Plesder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien