Baguer-Morvan

französische Gemeinde

Baguer-Morvan (bretonisch: Bagar-Morvan, Gallo: Bayér-Morvan) ist eine französische Gemeinde mit 1.705 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Malo und zum Kanton Dol-de-Bretagne. Die Einwohner werden Baguerrois genannt.

Baguer-Morvan
Bagar-Morvan
Wappen von Baguer-Morvan
Baguer-Morvan (Frankreich)
Baguer-Morvan
Staat Frankreich
Region Bretagne
Département (Nr.) Ille-et-Vilaine (35)
Arrondissement Saint-Malo
Kanton Dol-de-Bretagne
Gemeindeverband Pays de Dol et de la Baie du Mont Saint-Michel
Koordinaten 48° 32′ N, 1° 46′ WKoordinaten: 48° 32′ N, 1° 46′ W
Höhe 15–87 m
Fläche 24,38 km²
Einwohner 1.705 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 35120
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Baguer-Morvan

GeographieBearbeiten

Baguer-Morvan liegt etwa 16 Kilometer südöstlich von Saint-Malo. Umgeben wird Baguer-Morvan von den Nachbargemeinden Dol-de-Bretagne im Norden und Nordosten, Epiniac im Osten, Bonnemain im Süden, Le Tronchet im Südwesten, Plerguer im Westen sowie Roz-Landrieux im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 1.253 1.150 1.326 1.347 1.306 1.337 1.488 1.699
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre-Saint-Paul, Turm von 1779, Kirchgebäude aus den 1850er Jahren. Die künstlerische Verglasung wurde von der zunächst in Nantes, später in Kassel-Wehlheiden tätigen Glasmaler-Werkstatt Ely geschaffen.[1]
  • Schloss Beauregard aus dem 16. Jahrhundert
  • Schloss Assis aus dem 19. Jahrhundert
  • Herrenhaus Le Bois-Feslaux aus dem Jahre 1513
  • Herrenhaus Bois-Hamon aus dem Jahre 1513
  • Herrenhaus La Guénidais aus dem Jahre 1523
  • Herrenhaus La Hellendaye aus dem Jahre 1513
  • Herrenhaus Les Salles
  • Herrenhaus La Touraude
  • Herrenhaus Vaudoré
  • Herrenhaus Vouroux
 
Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 519–522.

WeblinksBearbeiten

Commons: Baguer-Morvan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Götz J. Pfeiffer: "verdankt die Begründung dieser Kunstindustrie der Familie Ely". Familie und Glasmalerei-Werkstatt Ely in Kassel, Nantes und Wehlheiden. In: Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde. Band 121, 2016, S. 175–200.