Philip Türpitz

deutscher Fußballspieler

Philip Türpitz (* 23. August 1991 in Laupheim) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit 1. Februar 2021 bei Hansa Rostock unter Vertrag steht. Er spielt auf der Position des Mittelfeldspielers.

Philip Türpitz
Personalia
Geburtstag 23. August 1991
Geburtsort LaupheimDeutschland
Größe 178 cm
Position Mittelfeld / Sturm
Junioren
Jahre Station
bis 2002 TSV Rißtissen
2002–2008 SSV Ulm 1846
2008–2009 Stuttgarter Kickers
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2012 Stuttgarter Kickers II 15 0(3)
2009–2012 Stuttgarter Kickers 71 (11)
2012–2013 FC Schalke 04 II 32 0(5)
2014 Sportfreunde Lotte 12 0(4)
2014–2017 Chemnitzer FC 98 (14)
2017–2019 1. FC Magdeburg 63 (24)
2019–2021 SV Sandhausen 30 0(3)
2021– Hansa Rostock 9 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. April 2021

KarriereBearbeiten

In seiner Jugendzeit spielte Türpitz die meiste Zeit für den TSV Rißtissen und den SSV Ulm 1846. Im Jahr 2009 nahmen ihn die Stuttgarter Kickers in ihre erste Mannschaft auf. Nach vier Jahren in Stuttgart sammelte Türpitz von 2012 bis 2014 weitere Erfahrung in der Regionalliga bei der Reservemannschaft des FC Schalke 04 und bei den Sportfreunden Lotte. Nach über 100 Viertligaspielen nahm ihn der Chemnitzer FC zur Saison 2014/15 unter Vertrag.

Nach drei Jahren als Stammspieler in Chemnitz wechselte Türpitz zur Saison 2017/18 zum Drittligarivalen 1. FC Magdeburg. Hier erzielte er 17 Tore in 34 Spielen und stieg mit dem FCM in die 2. Bundesliga auf. In seiner ersten 2. Ligaspielzeit konnte er am 4. Spieltag bei der 1:2 Niederlage gegen Holstein Kiel sein erstes 2. Liga Tor erzielen.[1] Insgesamt erzielte er in seiner ersten 2. Ligasaison 7 Tore und war damit hinter Christian Beck (16 Tore) der zweiterfolgreichste Torjäger seines Vereins. Besonders spektakulär war dabei sein Siegtreffer in der Nachspielzeit am 28. Spieltag beim 2:1 gegen den Hamburger SV.[2][3]

Nach dem direkten Wiederabstieg in die 3. Liga lehnte der Offensivspieler im Frühjahr 2019 Angebote zu einer Verlängerung seines auslaufenden Vertrages ab und schloss sich dem SV Sandhausen an, bei dem er einen Zweijahresvertrag erhielt.[4] Bei dem Team aus dem Heidelberger Umland wurde er in der Spielzeit 2019/20 in 26 Spielen eingesetzt und erzielte in diesen 3 Tore, dabei spielentscheidende Treffer wie beim 3:2-Sieg gegen 1. FC Nürnberg am 4. Spieltag oder beim 4:4 gegen den VfL Bochum am 24. Spieltag.[5][6] Dabei wurde er in dieser Spielzeit hinter Kevin Behrens und Julius Biada meist als Einwechselspieler auf der Angriffsposition eingesetzt, in 6 der 26 Spiele stand er in der Startformation vom SV Sandhausen.[7] In der Folgespielzeit 2020/21 spielte er, nach der Verpflichtung von Alexander Esswein auf seiner Position, in den Planungen der Hardtwälder keine Rolle mehr.[8]

Am 1. Februar 2021 wechselte der 29-Jährige Türpitz zum Drittligisten Hansa Rostock.[9] Bei den Mecklenburgern traf er nicht nur auf seinen ehemaligen Trainer aus vergangener Zeit in Magdeburg, Jens Härtel, sondern auch auf fünf weitere Weggefährten jener Tage. Nebst Jan Löhmannsröben, Nils Butzen, Björn Rother, Manuel Farrona Pulido und Tobias Schwede heuerte der gebürtige Laupheimer als sechster Ex-Magdeburg-Spieler in Rostock an.[10] Sein erster Einsatz für die Ostseestädter datiert auf den 5. Februar 2021. Beim Stande von 0:2 im Heimspiel vor pandemiebedingt leeren Rängen im Ostseestadion gegen den SC Verl, wurde Türpitz zur Halbzeit eingewechselt. Mit seinem ersten Treffer im selbigen Spiel zum 3:2 für Hansa in der 90. Spielminute drehte er das Spiel und entschied die Partie zugunsten der Norddeutschen.[11]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aus 0:1 mach 2:1! Seydel nickt ein. In: Kicker. 3. September 2018, abgerufen am 6. Februar 2021.
  2. 90.+4! Türpitz schießt Magdeburg beim HSV zum Sieg. In: Kicker. 8. April 2019, abgerufen am 6. Februar 2021.
  3. Absage an Bochum und den HSV: Philip Türpitz wechselt zum SV Sandhausen. In: www.90min.de. 6. Juni 2019, abgerufen am 6. Februar 2021.
  4. volksstimme.de: Türpitz wechselt nach Sandhausen. 6. Juni 2019, abgerufen am 6. Juni 2019.
  5. Dank Türpitz: Erster Saisonsieg für Sandhausen. In: Kicker. 16. August 2019, abgerufen am 6. Februar 2021.
  6. Blums Dreierpack gegen den Ex-Club reicht Bochum nicht. In: Kicker. 1. März 2020, abgerufen am 6. Februar 2021.
  7. Drei Kreativkräfte in Lauerstellung. In: www.liga-zwei.de. 13. Juli 2020, abgerufen am 6. Februar 2021.
  8. SV Sandhausen verpflichtet Esswein. In: www.liga-zwei.de. 9. Oktober 2020, abgerufen am 6. Februar 2021.
  9. bild.de: Türpitz: Gehaltsverzicht für Hansa-Transfer. 1. Februar 2021, abgerufen am 1. Februar 2021.
  10. sportbuzzer.de: Fix! Hansa verstärkt sich mit FCM-Aufstiegsheld Philip Türpitz. 1. Februar 2021, abgerufen am 1. Februar 2021.
  11. sportbuzzer.de: Hansa Rostock in Noten: Die Einzelkritik zum 3:2 gegen den SC Verl. 5. Februar 2021, abgerufen am 6. Februar 2021.