Hauptmenü öffnen

Perloz ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal. Die Gemeinde zählt 480 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017), liegt auf einer mittleren Höhe von 661 m s.l.m. und verfügt über eine Größe von 23 km². Die Einwohner werden Perlesi (italienisch) oder Perlois (französisch) genannt.

Perloz
Wappen
Perloz (Italien)
Perloz
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 37′ N, 7° 49′ OKoordinaten: 45° 37′ 0″ N, 7° 49′ 0″ O
Höhe 661 m s.l.m.
Fläche 23 km²
Einwohner 480 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 11002
Vorwahl 0125
ISTAT-Nummer 007048
Volksbezeichnung Perlesi (italienisch)
Perlois (französisch)
Schutzpatron der Heiland
Comune di Perloz.jpg
Panorama

Perloz ist Mitglied der Unité des Communes valdôtaines Mont-Rose und liegt nahe dem Eingang zum Lystal, einem Seitental des Aostatals.

Perloz besteht aus den Ortsteilen (ital. Frazioni, frz. Hameaux) Plan-de-Brun, Colleré, Bioley, Nantey, Fouillé, Breil, Estellé, Fey, Crête, Chemp, Ruine, Badéry, Derbellé, Miosse, Besesse, Ronc-Grange, Tour d’Héréraz, Barmet, Boschi, Chamioux, Notre-Dame-de-la-Garde, Marine, Rechantez, Remondin und Ronc. Die Nachbargemeinden sind Arnad, Carema (TO), Donnas, Issime, Lillianes und Pont-Saint-Martin.

Während der Zeit des Faschismus trug das Dorf den italianisierten Namen Perlozzo.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Perloz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
 
Lage von Perloz innerhalb der Region Aostatal