Hauptmenü öffnen

Montjovet

italienische Gemeinde

Montjovet ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal. Die Gemeinde zählt 1774 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017), liegt auf einer mittleren Höhe von 406 m s.l.m. und verfügt über eine Größe von 18 km². Die Einwohner werden mongiovettini (it.) oder montjouvins (französisch) genannt. Montjovet ist Mitglied der Unité des Communes valdôtaines Évançon.

Montjovet
Wappen
Montjovet (Italien)
Montjovet
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 42′ N, 7° 41′ OKoordinaten: 45° 42′ 0″ N, 7° 41′ 0″ O
Höhe 406 m s.l.m.
Fläche 18 km²
Einwohner 1.774 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 99 Einw./km²
Postleitzahl 11020
Vorwahl 0166
ISTAT-Nummer 007043
Volksbezeichnung mongiovettini (it.)
montjouvins (französisch)
Schutzpatron Mariä Geburt
Website http://www.comune.montjovet.ao.it/
Lage von Montjovet innerhalb der Region Aostatal

Montjovet besteht aus den Ortsteilen (ital. Frazioni, frz. Hameaux) Balmet, Barmachande, Barmata, Berger, Berriaz, Bourg, Broccard, Brun, Chambis, Champérioux, Champ-Sitirou, Chenal, Chenoz, Chosaley, Ciseran, Creston, Croux, Devin, Estaod, Fenillettaz, Fiusey, Fornet, Gaspard, Gettaz, Guaz, Grand-Hoël, Janton, Lavà, Laveuché, Lillaz, Lorià, Meran, Montat, Montquert, Muret, Oley, Plangerp, Perral, Petit-Hoël, Petit-Monde, Plout, Provaney, Quignonaz, Reclou, Rodoz, Ross, Ruelle, Saint-Germain, Taverna, Toffo, Traversière, Tron, Vervaz, Vianà und Vignola. Montjovet ist damit die Gemeinde mit den meisten Ortsteilen innerhalb der Region Aostatal. Die Nachbargemeinden sind Challand-Saint-Victor, Champdepraz, Châtillon, Émarèse, Saint-Vincent und Verrès.

Während der Zeit des Faschismus trug die Gemeinde den italianisierten Namen Mongiove .

WeinbauBearbeiten

In Montjovet wird Weinbau betrieben. Der DOC-Wein Arnad-Montjovet besteht zu mindestens 70 % aus der Rebsorte Nebbiolo. Daneben finden die Sorten Freisa, Dolcetto, Neyret, Vien de Nus und Pinot Noir Eingang in den als Verschnitt ausgebauten Rotwein. Auf dem Gemeindegebiet gedeiht auch die sehr seltene Rebsorte Ner d’Ala.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Montjovet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
Navigationsleiste „Via Francigena

← Vorhergehender Ort: Saint-Vincent 8,3 km | Montjovet | Nächster Ort: Arnad 14,1 km →