Hauptmenü öffnen

Fontainemore (walserdeutsch Pischu, italienisch Fontanamora während des Faschismus 1936–1946) ist eine norditalienische Gemeinde mit 434 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) im Aostatal. Fontainemore ist Mitglied der Unité des Communes valdôtaines Mont-Rose und liegt nahe dem Eingang zum Lystal, einem Seitental des Aostatals.

Fontainemore
Wappen
Fontainemore (Italien)
Fontainemore
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 39′ N, 7° 52′ OKoordinaten: 45° 39′ 0″ N, 7° 52′ 0″ O
Höhe 760 m s.l.m.
Fläche 31 km²
Einwohner 434 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 11020
Vorwahl 0125
ISTAT-Nummer 007028
Volksbezeichnung fontanamoresi (italienisch)
fontainemoreins (französisch)
Schutzpatron Simon Petrus
Website http://www.comune.fontainemore.ao.it/

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fontainemore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
 
Fontainemore