Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Nus ist eine Gemeinde der Region Aostatal in Italien. Die Gemeinde liegt ca. 8 km östlich von Aosta und hat 2979 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016) bei einer Fläche von 57 km². Nus liegt auf einer Höhe von 527 m s.l.m. und hat die Nachbargemeinden Bionaz, Fénis, Oyace, Quart, Saint-Marcel, Torgnon sowie Verrayes. Sehenswert sind das Schloss sowie die Pfarrkirche, die bereits im 12. Jahrhundert erwähnt wurde.

Nus
Wappen
Nus (Italien)
Nus
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 44′ N, 7° 28′ OKoordinaten: 45° 44′ 0″ N, 7° 28′ 0″ O
Fläche 57 km²
Einwohner 2.979 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 52 Einw./km²
Postleitzahl 11020
Vorwahl 0165
ISTAT-Nummer 007045

Nus ist eine der Weinbaugemeinden des Tals und gibt der Rebsorte Vien de Nus ihren Namen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
 
Blick auf Nus
Navigationsleiste „Via Francigena

← Vorhergehender Ort: Aosta 15,9 km | Nus | Nächster Ort: Châtillon 16,6 km →