Sarre (Aostatal)

italienische Gemeinde

Sarre ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal. Die Gemeinde zählt 4755 Einwohner (Stand 31. Dezember 2022), liegt auf der orographisch linken Seite der Dora Baltea auf einer mittleren Höhe von 710 m s.l.m. und verfügt über eine Größe von 28 km².

Sarre
Sarre (Italien)
Sarre (Italien)
Staat Italien
Region Aostatal
Koordinaten 45° 43′ N, 7° 15′ OKoordinaten: 45° 43′ 0″ N, 7° 15′ 0″ O
Höhe 631 m s.l.m.
Fläche 28 km²
Einwohner 4.755 (31. Dez. 2022)[1]
Postleitzahl 11010
Vorwahl 0165
ISTAT-Nummer 007066
Bezeichnung der Bewohner Sarrois (französisch)
Schutzpatron Hl. Mauritius
Website Sarre

Sarre besteht aus den Ortsteilen Arensod, Bellair, Bellun, Blassinod, Charbonnière, Clut, Crou-Pernet, Fachet, Fochat, Grand-Cré, Janin, La Fontaine, La Gorettaz, Lalex, Maillod, Moulin, Pertusat, Petit-Cré, Rovine, Sainte-Hélène, Saint-Maurice, Thouraz, Tissoret (chef-lieu), Vareille, Vert, Chesallet, Angelin, Baravod, Bétende, Beuvé, Challançon, Champlan, Clou, Conclonaz, Condemine, Creutzet, Fareur, La Grenade, Lalaz, La Remise, Mondache, Montan, Oveillan, Palue, Péravère, Piolet, Pléod, Poinsod, Pont d'Avisod, Rigollet, Ronc, Rovarey, Salée, Tissière, Ville-sur-Sarre, Caillod, La Cort, Lein, Moulin, Remondet.

Die Nachbargemeinden heißen Aosta, Aymavilles, Gignod, Gressan, Jovençan und Saint-Pierre.

Bearbeiten
Commons: Sarre (Aostatal) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Bilancio demografico e popolazione residente per sesso al 31 dicembre 2022. ISTAT. (Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2022).