Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1936/Kanu

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1936
Olympische Ringe
Kanu

Bei den XI. Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin wurden neun Wettbewerbe im Kanu auf der Regattastrecke Berlin-Grünau ausgetragen. Pro Wettbewerb war ein Kanu je Land zugelassen. Die Langstreckenrennen fanden nicht auf einem Rundkurs statt, sondern auf einer geraden Strecke, vom Seddinsee bis zu den Tribünen der Regattastrecke Berlin-Grünau. Am Austragungsort der Kanu-Wettbewerbe fanden Kenterübungen von 40 deutschen Kanuten und eine Auffahrt von 116 Zehnerkanadiern statt.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

Einer-Kajak 1000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 AUT Gregor Hradetzky 4:22,9 min
2 GER Helmut Cämmerer 4:25,6 min
3 NED Jacobus Kraaier 4:35,1 min

Einer-Kajak 10.000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 GER Ernst Krebs 46:01,6 min
2 AUT Fritz Landertinger 46:14,7 min
3 USA Ernest Riedel 47:23,9 min

Zweier-Kajak 1000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 AUT Adolf Kainz
Alfons Dorfner
4:03,8 min
2 GER Ewald Tilker
Fritz Bondroit
4:08,9 min
3 NED Nicolas Tates
Willem van der Kroft
4:12,2 min

Zweier-Kajak 10.000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 GER Paul Wevers
Ludwig Landen
41:45,0 min
2 AUT Viktor Kalisch
Karl Steinhuber
42:05,4 min
3 SWE Tage Fahlborg
Helge Larsson
43:06,1 min

Einer-Canadier 1000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 CAN Francis Amyot 5:32,1 min
2 TCH Bohuslav Karlík 5:36,9 min
3 GER Erich Koschik 5:39,0 min

Zweier-Canadier 1000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 TCH Vladimír Syrovátka
Jan Brzák-Felix
4:50,1 min
2 AUT Rupert Weinstabl
Karl Proisl
4:53,8 min
3 CAN Frank Saker
Harvey Charters
4:56,7 min

Zweier-Canadier 10.000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 TCH Václav Mottl
Zdeněk Škrland
50:33,5 min
2 CAN Frank Saker
Harvey Charters
51:15,8 min
3 AUT Rupert Weinstabl
Karl Proisl
51:28,0 min

Einer-Kajak (Faltboot) 10.000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 AUT Gregor Hradetzky 50:01,2 min
2 FRA Henri Eberhardt 50:04,2 min
3 GER Xaver Hörmann 50:06,5 min

Zweier-Kajak (Faltboot) 10.000 mBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 SWE Sven Johansson
Erik Bladström
45:48,9 min
2 GER Willi Horn
Erich Hanisch
45:49,2 min
3 NED Pieter Wijdekop
Cornelis Wijdekop
46:12,4 min

SonstigesBearbeiten

Des Weiteren gab es ohne Medaillenvergabe eine deutsche Vorführung mit Viererkajaks über 1000 Meter:

  • 1. Platz: V.K.C. Cöln (3:41,3 min)
  • 2. Platz: K.G. Wanderfalke Essen (3:42,1 min)
  • 3. Platz: V.K.B. Berlin (4:24,2 min)

Unterbringung der KanutenBearbeiten

Da das olympische Dorf vom Austragungsort in Grünau zu weit entfernt lag, wurden die Kanuten (wie die Ruderer auch) im Schloss Köpenick, in der Polizei-Offiziersschule und Dorotheenschule in Köpenick sowie auch in den Bootshäusern untergebracht.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Die Arbeit des Organisationskomitees der XI. Olympiade 1936 in Berlin" von Karin Stöckel (Diplomarbeit 2003)