Montmelard

französische Gemeinde

Montmelard ist eine französische Gemeinde mit 371 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Die Gemeinde befindet sich im Arrondissement Mâcon und gehört zum Kanton La Chapelle-de-Guinchay (bis 2015: Kanton Matour).

Montmelard
Montmelard (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Saône-et-Loire (71)
Arrondissement Mâcon
Kanton La Chapelle-de-Guinchay
Gemeindeverband Saint-Cyr Mère Boitier entre Charolais et Mâconnais
Koordinaten 46° 20′ N, 4° 25′ OKoordinaten: 46° 20′ N, 4° 25′ O
Höhe 345–765 m
Fläche 22,44 km²
Einwohner 371 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km²
Postleitzahl 71520
INSEE-Code

Blick auf Montmelard

GeographieBearbeiten

Montmelard liegt etwa 32 Kilometer westnordwestlich von Mâcon. Umgeben wird Montmelard von den Nachbargemeinden Versovres im Norden, Dompierre-les-Ormes im Osten, Matour im Osten und Südosten, Gibles im Süden und Westen sowie Ozolles im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 598 550 428 345 320 333 318 339
Quelle: Cassini und INSEE

WeblinksBearbeiten

Commons: Montmelard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien