Montgaillard (Hautes-Pyrénées)

französische Gemeinde

Montgaillard (okzitanisch: Montgalhard) ist eine französische Gemeinde mit 850 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Bagnères-de-Bigorre und zum Kanton La Haute-Bigorre.

Montgaillard
Montgalhard
Wappen von Montgaillard
Montgaillard (Frankreich)
Montgaillard
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton La Haute-Bigorre
Gemeindeverband Haute-Bigorre
Koordinaten 43° 8′ N, 0° 7′ OKoordinaten: 43° 8′ N, 0° 7′ O
Höhe 419–602 m
Fläche 9,64 km2
Einwohner 850 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 88 Einw./km2
Postleitzahl 65200
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Montgaillard

GeographieBearbeiten

Montgaillard liegt in der historischen Provinz Bigorre am Fluss Adour, etwa zwölf Kilometer südsüdöstlich von Tarbes und sechs Kilometer nordnordwestlich der Verwaltungshauptstadt Bagnères-de-Bigorre.

Die Nachbargemeinden von Montgaillard sind Hiis im Norden, Vielle-Adour im Norden und Nordosten, Orignac im Osten, Antist im Südosten, Ordizan im Süden und Südosten, Trébons im Süden, Astugue im Südwesten sowie Loucrup im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 614 629 628 695 737 724 723 791 847
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Hilaire aus dem 19. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Hilaire

WeblinksBearbeiten

Commons: Montgaillard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien