Hiis

Gemeinde in Frankreich

Hiis ist eine französische Gemeinde mit 251 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Bagnères-de-Bigorre und zum Gemeindeverband Haute-Bigorre. Die Bewohner nennen sich Hinois.

Hiis
Wappen von Hiis
Hiis (Frankreich)
Hiis
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton La Haute-Bigorre
Gemeindeverband Haute-Bigorre
Koordinaten 43° 8′ N, 0° 6′ OKoordinaten: 43° 8′ N, 0° 6′ O
Höhe 409–576 m
Fläche 3,03 km2
Einwohner 251 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 83 Einw./km2
Postleitzahl 65200
INSEE-Code

Mairie von Hiis

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt etwa zehn Kilometer südlich von Tarbes in der historischen Provinz Bigorre am Oberlauf des Flusses Adour im Vorland der Pyrenäen. Nachbargemeinden sind Arcizac-Adour im Norden, Vielle-Adour im Osten, Montgaillard im Süden, Loucrup im Südwesten sowie Visker im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 140 153 149 144 183 210 216 251
Quellen: Cassini[1] und INSEE[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche St. Rochus
  • Kirche St. Rochus (Église Saint-Roch)

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

In der Gemeinde sind fünf Landwirtschaftsbetriebe ansässig (hauptsächlich Getreideanbau).[3]

Durch die Gemeinde Hiis führt die Fernstraße D 936 von Tarbes nach Bagnères-de-Bigorre. In der zehn Kilometer entfernten Stadt Tarbes besteht ein Anschluss an die Autoroute A 64 von Bayonne nach Toulouse. Der Bahnhof Tarbes liegt an der Bahnstrecke Toulouse–Bayonne.

BelegeBearbeiten

  1. Hiis auf cassini.ehess.fr
  2. Hiis auf insee.fr
  3. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Hiis – Sammlung von Bildern