Trébons

Gemeinde in Frankreich

Trébons (okzitanisch: Trebons) ist eine französische Gemeinde mit 760 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Bagnères-de-Bigorre und zum Kanton La Haute-Bigorre. Die Einwohner werden Trébonnais genannt.

Trébons
Trebons
Wappen von Trébons
Trébons (Frankreich)
Trébons
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton La Haute-Bigorre
Gemeindeverband Haute-Bigorre
Koordinaten 43° 6′ N, 0° 7′ OKoordinaten: 43° 6′ N, 0° 7′ O
Höhe 456–773 m
Fläche 10,19 km2
Einwohner 760 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km2
Postleitzahl 65200
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Trébons liegt in der historischen Provinz Bigorre am Fluss Adour, etwa 15 Kilometer südsüdöstlich von Tarbes und etwa vier Kilometer nordnordwestlich der Verwaltungshauptstadt Bagnères-de-Bigorre.

Die Nachbargemeinden von Trébons sind Montgaillard im Norden, Ordizan im Osten und Nordosten, Pouzac im Süden und Südosten, Labassère im Süden und Südwesten sowie Astugue im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 711 709 651 721 735 684 648 697 754
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre
  • Kapelle Notre-Dame in Hourcadère

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Jacques Baseilhac (1873–1903), Maler und Lithograf
  • Joseph Brau (1891–1975), Radiologe und Widerstandskämpfer (1943–1945) ins Konzentrations Buchenwald

WeblinksBearbeiten

Commons: Trébons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien