Hauptmenü öffnen

Yıldırım Mert Çetin (* 1. Januar 1997 in Çankaya)[1] ist ein türkischer Fußballspieler, der seit August 2019 bei AS Rom unter Vertrag steht.[2]

Mert Çetin
Personalia
Name Yıldırım Mert Çetin
Geburtstag 1. Januar 1997
Geburtsort Çankaya (Ankara), Türkei
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2008–2015 Gençlerbirliği Ankara
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 Hacettepe SK 30 (1)
2015–2016 → Gençlerbirliği Ankara U-21 (Leihe) 22 (2)
2015–2016 → Gençlerbirliği Ankara (Leihe) 0 (0)
2017 Gençlerbirliği Ankara U-21 3 (0)
2017–2019 Gençlerbirliği Ankara 27 (1)
2019– AS Rom 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018 Türkei U-21 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. August 2019

2 Stand: 25. August 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Çetin kam in der Ortschaft Çankaya,[1][3] eine Gemeinde und gleichzeitig Stadtteil der zentralanatolischen Großstadtkommune Ankara, auf die Welt. Mit dem Vereinsfußball begann er in der Nachwuchsabteilung von Gençlerbirliği Ankara.[3] Im Sommer 2015 wechselte Çetin zum Farmteam Hacettepe SK, wo er einen Profivertrag abschloss.[3] In der gleichen Transferperiode wurde er auf Leihbasis zurück zu Gençlerbirliği Ankara für eine Spielzeit verliehen.[3] Dort kam der unter 20-jährige Çetin nur in der Reservemannschaft (Gençlerbirliği Ankara U-21) zum Einsatz. Zur Saison 2016/17 kehrte er zu seinem Profistammverein Hacettepe SK zurück und absolvierte 31 Pflichtspiele.[3]

Im August 2017 wechselte Çetin erneut zu seinem Jugendverein Gençlerbirliği Ankara zurück, aber diesmal fest und als Profispieler.[3] Er spielte anfänglich erneut für die Reservemannschaft,[4] aber im Herbst 2017 stieg Çetin in die Profimannschaft auf, welche in der Süper Lig, türkische höchste Spielklasse, spielten. Er gab im türkischen Pokal in der Pokalpartie vom 25. Oktober 2017 gegen Tuzlaspor sein Spieldebüt für die Profimannschaft,[4] später in der Ligapartie vom 19. November 2017 gegen Kayserispor gab er sein Süper-Lig-Profidebüt.[4] Nachdem Abstieg 2018 in die Zweitklassigkeit, TFF 1. Lig, avancierte Çetin in der Profimannschaft zum Stammspieler und spielten um den direkten Wiederaufstieg bzw. Zweitligameisterschaft.[5]

Laut türkischen Medienberichten im Frühling 2019 interessieren sich der türkische Traditionsverein und Erstligist Trabzonspor und die Talentscouts vom französischen Erstligisten OSC Lille für ihn, um ihn für die nächste Spielzeit zu verpflichten.[5][6]

Nachdem direkten Wiederaufstieg im Mai 2019 mit Gençlerbirliği in die Süper Lig, woran er maßgeblich beteiligt war wechselte der 22-jährige Çetin im August 2019 für eine Ablösesumme in Höhe von drei Millionen Euro zum italienischen Erstligisten und Traditionsverein AS Rom und unterzeichnete bei denen einen Fünfjahresvertrag.[7][2]

NationalmannschaftBearbeiten

Çetin begann seine Nationalmannschaftskarriere im September 2018 mit einem Einsatz für die türkische U-21-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur U-21-Europameisterschaft 2019.[8]

Nach seinem Vereinswechsel nach Italien zu AS Rom nominierte der türkische A-Nationaltrainer Şenol Güneş im August 2019 ihn erstmals in die türkische A-Nationalmannschaft für die Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft 2020.[9]

ErfolgeBearbeiten

Gençlerbirliği Ankara

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Yıldırım Mert Çetin. In: Gençlerbirliği Ankara. Gençlerbirliği Spor Kulübü, archiviert vom Original am 27. April 2019; abgerufen am 25. August 2019 (türkisch).
  2. a b Roma complete Mert Cetin signing. AS Roma are delighted to announce the signing of Turkish defender Yildrim Mert Cetin on a permanent transfer. In: AS Rom. Associazione Sportiva Roma S.p.A., 16. August 2019, abgerufen am 25. August 2019 (englisch).
  3. a b c d e f siehe Weblink → Mert Çetin in der Datenbank von Türkiye Futbol Federasyonu (englisch) → Carrer History (abgerufen am02. Apr. 2019)
  4. a b c siehe Weblink → Mert Çetin in der Datenbank von Türkiye Futbol Federasyonu (englisch) → Matches → choose: Season → 2017–2018 (abgerufen am02. Apr. 2019)
  5. a b Sabah.com.tr: Trabzonspor'dan Mert Çetin’e kanca (türkisch) vom 31. Mär. 2019
  6. CNNTurk.com: Lille Gençlerbirliği'nden Mert Çetin'in peşinde (türkisch) vom 30. Mär. 2019
  7. Chris Ehrhardt: AS Rom holt Mert Cetin. In: Hürriyet.de. Demirören Media International GmbH, 17. August 2019, abgerufen am 25. August 2019.
  8. siehe Weblink → Mert Çetin in der Datenbank von Türkiye Futbol Federasyonu (englisch) → National Team Matches (abgerufen am02. Apr. 2019)
  9. GazeteFutbol.de: EM-Quali Türkei – Senol Günes nominiert 15 Legionäre! vom 30. Aug. 2019