Kanton Vierzon-2

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Vierzon-2 ist ein französischer Wahlkreis im Département Cher und in der Region Centre-Val de Loire. Er umfasst einen Teilbereich der Stadt Vierzon und neun weitere Gemeinden im Arrondissement Vierzon.

Kanton Vierzon-2
Region Centre-Val de Loire
Département Cher
Arrondissement Vierzon
Bureau centralisateur Vierzon
Einwohner 15.786 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km²
Fläche 203,32 km²
Gemeinden 912
INSEE-Code 1819

Lage des Kantons Vierzon-2 im
Département Cher

Im Rahmen der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurden seine Grenzen im Frühjahr 2015 neu gezogen und sein INSEE-Code von 1830 auf 1819 geändert.

Der Kanton hat 15.786 Einwohner (Stand: 1. Januar 2019) auf einer Gesamtfläche von 203,32 km²

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Dampierre-en-Graçay 240 9,38 26 18085 18310
Genouilly 676 34,66 20 18100 18310
Graçay 1.432 31,82 45 18103 18310
Méry-sur-Cher 694 20,91 33 18150 18100
Nohant-en-Graçay 300 23,78 13 18167 18310
Saint-Georges-sur-la-Prée 607 22,83 27 18210 18100
Saint-Hilaire-de-Court 594 11,75 51 18214 18100
Saint-Outrille 218 12,48 17 18228 18310
Thénioux 663 18,33 36 18263 18100
Vierzon [A 1] 10.466 17,38 602 18279 18100
Kanton Vierzon-2 15.786 203,32 78 1819 – 
  1. Nur der südliche Teil der Gemeinde, der Rest gehört zum Kanton Vierzon-1.

Bis zur landesweiten Neuordnung im März 2015 gehörten zum Kanton Vierzon-2 die zehn Gemeinden Massay, Méry-sur-Cher, Nançay, Neuvy-sur-Barangeon, Saint-Hilaire-de-Court, Saint-Laurent, Thénioux, Vierzon (Teilbereich), Vignoux-sur-Barangeon und Vouzeron.

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
1998–2015 Jean-Pierre Piétu PCF
2015– Jean-Pierre Charles
Delphine Pietu[1]
FG

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).