Kanton Le Châtelet

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Le Châtelet war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Cher und in der Region Centre-Val de Loire. Er umfasste sieben Gemeinden im Arrondissement Saint-Amand-Montrond; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Le Châtelet. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt für die Jahre 2011–2015 Hubert Robin (PS).[1]

Ehemaliger
Kanton Le Châtelet
Region Centre-Val de Loire
Département Cher
Arrondissement Saint-Amand-Montrond
Hauptort Le Châtelet
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 2.710 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Fläche 179,15 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 1811

Der Kanton Le Châtelet war 17.915 Hektar (179,15 km2) groß und hatte zuletzt 2710 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 15 Einwohnern pro km2 entsprach (Stand: 2012). Er lag im Mittel auf 215 m, zwischen 165 m in Ids-Saint-Roch und 276 m in Le Châtelet.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus sieben Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2017)
 Code postal   Code Insee 
Ardenais 200 18170 18010
Le Châtelet 994 18170 18059
Ids-Saint-Roch 299 18170 18112
Maisonnais 239 18170 18135
Morlac 329 18170 18153
Rezay 213 18170 18193
Saint-Pierre-les-Bois 287 18170 18230

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Résultats des élections cantonales 2011 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).