Kanton Levet

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Levet war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Cher und in der Region Centre-Val de Loire. Er umfasste 13 Gemeinden im Arrondissement Bourges; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Levet. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements waren zuletzt für die Jahre von 1998 bis 2011 Jean-Pierre Magnoux (DVG) und für 2011–2015 Pascal Goudy (PS).[1]

Ehemaliger
Kanton Levet
Region Centre-Val de Loire
Département Cher
Arrondissement Bourges
Hauptort Levet
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 10.922 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km²
Fläche 247,71 km²
Gemeinden 13
INSEE-Code 1817

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 13 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Annoix 235 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18006
Arçay 520 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18008
Lapan 195 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18122
Levet 1383 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18126
Lissay-Lochy 233 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18129
Plaimpied-Givaudins 1861 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18180
Saint-Caprais 770 (2013) –  –  Einw./km² 18400 18201
Saint-Just 610 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18218
Senneçay 460 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18248
Soye-en-Septaine 572 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18254
Trouy 3894 (2013) –  –  Einw./km² 18570 18267
Vorly 247 (2013) –  –  Einw./km² 18340 18288

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Résultats des élections cantonales 2011 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).