Hauptmenü öffnen
Intertek Group plc.

Logo
Rechtsform Public limited company
ISIN GB0031638363
Gründung 1885
Sitz London, Vereinigtes Königreich
Leitung
  • David Reid, Vorsitzender des Verwaltungsrat[1]
Mitarbeiterzahl 44.000[2]
Umsatz 2,801 Mrd. GBP[2]
Branche Inspektions-, Prüfungs- und Zertifizierungsdienstleistungen
Website intertek.de

Die Intertek Group plc mit Sitz in London ist ein börsennotiertes internationales Inspektions-, Prüfungs- und Zertifizierungsunternehmen. Intertek verfügt über ein Netzwerk von mehr als 1.000 Niederlassungen in über 100 Ländern mit mehr als 44.000 Mitarbeitern.

HintergrundBearbeiten

Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Einhaltung von Qualitäts-, Sicherheits- und Leistungsstandards durch Prüfung, Inspektion, Zertifizierung, Auditierung, Outsourcing, Beratung und Qualitätssicherung. Intertek betreut Kunden aus verschiedensten Branchen, zum Beispiel Agrarprodukte & Lebensmittel, Automobil, Rohstoffe, Bauprodukte oder IT & Telekommunikation.

Der erste Ursprung geht auf eine durch Caleb Brett gegründete Überwachungsgesellschaft für den maritimen Handel zurück; 1896 gründete Thomas Edison die später umbenannten Electrical Testing Laboratories (ETL). Das daraus benannte ETL Zeichen ist heute ein Prüfzeichen für den nordamerikanischen Markt.

Netzwerk in der DACH-RegionBearbeiten

In Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Intertek über 15 Standorte.

Aus dem deutschsprachigen Raum heraus operieren die Geschäftsbereiche (Business Lines) Transportation Technologies, Wireless & Network Assurance, Life Sciences, Hardlines/Toys, Softlines, Food Services, Agri Services, Industrial Services, Business Assurance, Commodities (Analytical Assessment, Cargo und Government & Trade Services).

Die zentrale Verwaltung erfolgt durch die Intertek Holding Deutschland GmbH mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen südlich von Stuttgart.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Board of directors, abgerufen am 13. Januar 2017
  2. a b Geschäftsbericht 2018, abgerufen am 22. August 2019 (englisch, pdf)