Entrains-sur-Nohain

französische Gemeinde

Entrains-sur-Nohain ist eine französische Gemeinde mit 739 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Clamecy und zum Kanton Clamecy.

Entrains-sur-Nohain
Entrains-sur-Nohain (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Nièvre (58)
Arrondissement Clamecy
Kanton Clamecy
Gemeindeverband Haut Nivernais-Val d’Yonne
Koordinaten 47° 28′ N, 3° 15′ OKoordinaten: 47° 28′ N, 3° 15′ O
Höhe 210–332 m
Fläche 58,73 km²
Einwohner 739 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 58410
INSEE-Code

Mairie (Rathaus)

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 45 Kilometer südwestlich von Auxerre an der Grenze zum Département Yonne. Nachbargemeinden sind Sainpuits im Norden, Étais-la-Sauvin im Nordosten, Billy-sur-Oisy und Corvol-l’Orgueilleux im Osten, La Chapelle-Saint-André im Südosten, Menestreau im Süden, Ciez im Südwesten und Bouhy im Nordwesten.

Der Ort liegt am Oberlauf des Flusses Nohain, der im Gemeindegebiet seine Quelle hat.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2019
Einwohner 1565 1470 1261 1184 1052 975 900 748
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

GemeindepartnerschaftBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Nièvre. Band 2, Flohic Editions, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-054-X, S. 1045–1049.

WeblinksBearbeiten

Commons: Entrains-sur-Nohain – Sammlung von Bildern