Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Varzy liegt etwa 45 Kilometer nordnordöstlich von Nevers. Nachbargemeinden von Varzy sind Courcelles im Norden, Saint-Pierre-du-Mont im Nordosten, Villiers-le-Sec und Cuncy-lès-Varzy im Osten, Parigny-la-Rose im Südosten, Marcy im Süden, Champlemy im Südwesten, Oudan im Westen sowie La Chapelle-Saint-André im Nordwesten.

Die Gemeinde liegt an der Via Lemovicensis, einer Variante des Jakobswegs. Hier kreuzen sich die frühere Route nationale 77 (heutige D977) und die Route nationale 151 (heutige D151).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.465 1.495 1.459 1.475 1.455 1.303 1.358 1.264
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 13. Jahrhundert, seit 1862 Monument historique
  • Kapelle Saint-Lazare, Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet, Monument historique seit 1931
  • Reste der Stiftskirche Sainte-Eugenie, ursprünglich wohl aus dem 5. Jahrhundert, im 10. Jahrhundert wieder errichtet, in der Zeit der Französischen Revolution zerstört
  • Schloss Varzy
  • Ägyptologisches Museum Auguste Grasset

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Varzy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien