45-Minuten-Rennen von Portland 1981

Sportwagenrennen

Das 45-Minuten-Rennen von Portland 1981, auch G.I. Joe's Datsun Grand Prix (Camel GTU), Portland International Raceway, fand am 2. August dieses Jahres auf dem Portland International Raceway statt. Das Rennen war der 16. Lauf der IMSA-GTP-Serie 1981 und zählte nur zur Wertung der GTU-Klasse.

Portland International Raceway

Das RennenBearbeiten

Zum fünften Mal in der Saison fand im Rahmen eines IMSA-Meisterschaftslaufes ein Sprintrennen statt, das nur zur Wertung GTU-Klasse zählte und über eine Renndauer von 45 Minuten führte. Erneut lieferten sich die beiden Mazda RX-7-Piloten Lee Mueller und Walt Bohren ein Duell um den Sieg, das diesmal Mueller mit neun Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Bohren für sich entschied.

ErgebnisseBearbeiten

SchlussklassementBearbeiten

Pos. Klasse Nr. Team Fahrer Fahrzeug Runden
1 GTU 92 Vereinigte Staaten  Kent Racing Vereinigte Staaten  Lee Mueller Mazda RX-7 37
2 GTU 98 Vereinigte Staaten  Kent Racing Vereinigte Staaten  Walt Bohren Mazda RX-7 37
3 GTU 22 Vereinigte Staaten  Personalized Autohaus Vereinigte Staaten  Wayne Baker Porsche 914/4 37
4 GTU 82 Vereinigte Staaten  Trinity Racing Vereinigte Staaten  Jim Cock Mazda RX-7 37
5 GTU 77 Vereinigte Staaten  JLC Racing Vereinigte Staaten  Jeff Kline Mazda RX-7 37
6 GTU 62 Vereinigte Staaten  Golden Eagle Racing Kegel Ent. Vereinigte Staaten  Bill Koll Porsche 911SC 37
7 GTU 16 Vereinigte Staaten  George Follmer Vereinigte Staaten  George Follmer Toyota Celica 37
8 GTU 45 Vereinigte Staaten  Autosport Technology Vereinigte Staaten  Dwight Mitchell Porsche 914/6 36
9 GTU 74 Vereinigte Staaten  Casey Mollett Vereinigte Staaten  Casey Mollett Datsun 280ZX 36
10 GTU 95 Vereinigte Staaten  Stu Fisher Vereinigte Staaten  Stu Fisher Datsun Z 36
11 GTU 57 Vereinigte Staaten  Jeff Scott Porsche 914/6 35
12 GTU 90 Vereinigte Staaten  Jerry Murch Vereinigte Staaten  Jerry Murch Datsun Z 34
13 SP GP2 80 Vereinigte Staaten  Mike Rickman Datsun 200SX 34
14 SP GP2 46 Vereinigte Staaten  Terry Flanagan Vereinigte Staaten  Terry Flanagan BMW 2002 34
15 SP GP2 79 Vereinigte Staaten  Marta Leonard Datsun B210 33
16 SP GP2 8 Vereinigte Staaten  Patrick Pearson Vereinigte Staaten  Patrick Pearson Datsun 1200 31
Ausgefallen
17 SP GP2 23 Vereinigte Staaten  Raytown Datsun Vereinigte Staaten  Frank Carney Datsun 280ZX 14
18 GTU 6 Vereinigte Staaten  Roger Burpee Vereinigte Staaten  Roger Burpee Datsun Z 11
19 SP GP2 21 Vereinigte Staaten  Richard Meyer Vereinigte Staaten  Richard Meyer Volvo 122F 9

Nur in der MeldelisteBearbeiten

Hier finden sich Teams, Fahrer und Fahrzeuge, die ursprünglich für das Rennen gemeldet waren, aber aus den unterschiedlichsten Gründen daran nicht teilnahmen.

Pos. Klasse Nr. Team Fahrer Chassis
20 GTU 4 Vereinigte Staaten  Autopia Racing Vereinigte Staaten  Exay Borrero BMW 320i
21 SP GP2 9 Vereinigte Staaten  Barry Kowalchuk Vereinigte Staaten  Barry Kowalchuk BMW 2002
22 GTU 14 Vereinigte Staaten  Ron Emmerson Vereinigte Staaten  Ron Emmerson Datsun Z
23 GTU 15 Vereinigte Staaten  George Follmer Vereinigte Staaten  George Follmer Toyota Celica
24 GTU 39 Vereinigte Staaten  Greg LaCava Vereinigte Staaten  Greg LaCava Porsche 911
25 GTU 49 Vereinigte Staaten  Joel Anderson Vereinigte Staaten  Joel Anderson Datsun Z
26 SP GP2 53 Vereinigte Staaten  Jon Norman Vereinigte Staaten  Jon Norman Alfa Romeo
27 GTU 69 Vereinigte Staaten  Nick Feodorhoff Vereinigte Staaten  Nick Feodorhoff Porsche 911

KlassensiegerBearbeiten

Klasse Fahrer Fahrzeug Platzierung im Gesamtklassement
GTU Vereinigte Staaten  Lee Mueller Mazda RX-7 Gesamtsieg
SP GP2 Vereinigte Staaten  Mike Rickman Datsun 200SX Rang 13

RenndatenBearbeiten

  • Gemeldet: 27
  • Gestartet: 19
  • Gewertet: 16
  • Rennklassen: 2
  • Zuschauer: unbekannt
  • Wetter am Renntag: unbekannt
  • Streckenlänge: 3,082 km
  • Fahrzeit des Siegerteams: 0:46:10,550 Stunden
  • Gesamtrunden des Siegerteams: 37
  • Gesamtdistanz des Siegerteams: 114,038 km
  • Siegerschnitt: 148,169 km/h
  • Pole Position: unbekannt
  • Schnellste Rennrunde: Lee Mueller – Mazda RX-7 (#92) – 1:13,950 – 150,031 km/h
  • Rennserie: 16. Lauf zur IMSA-GTP-Serie 1981

LiteraturBearbeiten

  • J. A. Martin und Ken Welles: Prototypes – the History of the IMSA GTP Series. Bull Publishing, Phoenix 2000, ISBN 1-893618-01-3.

WeblinksBearbeiten