45-Minuten-Rennen von Lime Rock 1981

Sportwagenrennen

Das 45-Minuten-Rennen von Lime Rock 1981, auch Coca-Cola 400 (Camel GTU), Lime Rock Park, fand am 24. Mai dieses Jahres im Lime Rock Park statt. Das Rennen war der achte Lauf der IMSA-GTP-Serie 1981 und zählte nur zur Wertung der GTU-Klasse.

Das RennenBearbeiten

Zum dritten Mal in dieser Saison fand im Rahmenprogramm eines IMSA-GTP-Rennens ein GTU-Wertungslauf statt. Nach seinem Erfolg beim 45-Minuten-Rennen von Road Atlanta sicherte sich Walt Bohren seinen zweiten Saisonsieg.

ErgebnisseBearbeiten

SchlussklassementBearbeiten

Pos. Klass Nr. Team Fahrer Fahrzeug Runden
1 GTU 98 Vereinigte Staaten  Kent Racing Vereinigte Staaten  Walt Bohren Mazda RX-7 47
2 GTU 98 Vereinigte Staaten  Kent Racing Vereinigte Staaten  Lee Mueller Mazda RX-7 47
3 GTU 85 Vereinigte Staaten  Logan Blackburn Vereinigte Staaten  Logan Blackburn Datsun 280ZX 47
4 GTU 47 Vereinigte Staaten  Jim Mullen Mazda RX-7 47
5 GTU 95 Vereinigte Staaten  Leitzinger Racing Vereinigte Staaten  Bob Leitzinger Datsun 280ZX 47
6 GTU 82 Vereinigte Staaten  Trinity Racing Vereinigte Staaten  Jim Cook Mazda RX-7 46
7 GTU 01 Vereinigte Staaten  Roehrig Racing Vereinigte Staaten  Kurt Roehrig BMW 320i 46
8 GTU 38 Vereinigte Staaten  Jim Fitzgerald Vereinigte Staaten  Jim Fitzgerald Datsun 280ZX 46
9 GTU 23 Vereinigte Staaten  Raytown Datsun Vereinigte Staaten  Frank Carney Datsun 280ZX 46
10 GTU 32 Vereinigte Staaten  Alderman Datsun Vereinigte Staaten  George Alderman Datsun 240Z 45
11 SP GP2 18 Vereinigte Staaten  Rob Dyson Vereinigte Staaten  Rob Dyson Datsun 200SX 45
12 GTU 74 Vereinigte Staaten  Numismatic Resources Vereinigte Staaten  Randy Pollock Mazda RX-7 45
13 SP GP2 63 Vereinigte Staaten  William Coykendall Datsun 200SX 44
14 SP GP2 61 Vereinigte Staaten  Donald Anderson Datsun 510 44
15 GTU 84 Vereinigte Staaten  Bob Speakman Datsun 240Z 43
Ausgefallen
16 SP GP2 93 Vereinigte Staaten  David Frellsen Vereinigte Staaten  David Frellsen Datsun 510 44
17 GTU 77 Frankreich  Patrick Jacquemart Renault Le Car Turbo 37
18 GTU 22 Vereinigte Staaten  Personalized Autohaus Vereinigte Staaten  Wayne Baker Porsche 914/4 35
19 GTU 62 Vereinigte Staaten  Kegel Enterprises Vereinigte Staaten  Bill Koll Porsche 911 7
20 SP GP2 21 Vereinigte Staaten  Thomas Howen Datsun 200SX 7

Nur in der MeldelisteBearbeiten

Zu diesem Rennen sind keine weiteren Meldungen bekannt.

KlassensiegerBearbeiten

Klasse Fahrer Fahrzeug Platzierung im Gesamtklassement
GTU Vereinigte Staaten  Walt Bohren Mazda RX-7 Gesamtsieg
SP GP2 Vereinigte Staaten  Rob Dyson Datsun 200SX Rang 11

RenndatenBearbeiten

  • Gemeldet: 20
  • Gestartet: 20
  • Gewertet: 15
  • Rennklassen: 2
  • Zuschauer: unbekannt
  • Wetter am Renntag: unbekannt
  • Streckenlänge: 2,462 km
  • Fahrzeit des Siegerteams: 0:45:57,598 Stunden
  • Gesamtrunden des Siegerteams: 47
  • Gesamtdistanz des Siegerteams: 115,728 km
  • Siegerschnitt: 151,080 km/h
  • Pole Position: unbekannt
  • Schnellste Rennrunde: Logan Blackburn – Datsun 280ZX (#85) – 0:57,170 – 155,051 km/h
  • Rennserie: 8. Lauf zur IMSA-GTP-Serie 1981

LiteraturBearbeiten

  • J. A. Martin und Ken Welles: Prototypes – the History of the IMSA GTP Series. Bull Publishing, Phoenix 2000, ISBN 1-893618-01-3.

WeblinksBearbeiten