Hauptmenü öffnen

Die deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 1957 fand am 17. Februar 1957 in Frankfurt am Main im Rahmen der Sendung Zwei auf einem Pferd statt. Vier Interpreten stellten sich unter der musikalischen Leitung von Willy Berking der Jury. Margot Hielscher stand bereits beim deutschen Vorentscheid 1956 auf der Teilnehmerliste, es ist allerdings fraglich, ob dieser überhaupt stattgefunden hatte.[1]

Zwei auf einem Pferd
Deutschland beim Eurovision Song Contest
Daten zur Vorentscheidung
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
Ort Großer Sendesaal
Großer Sendesaal, Frankfurt am Main
Datum 17. Februar 1957
Uhrzeit 20:15 Uhr (MEZ)
Teilnehmerzahl 4
Abstimmung 100% Juryvoting
Moderation
Hans-Joachim Kulenkampff

PlatzierungenBearbeiten

Platz Startnr. Interpret Lied
Musik (M) und Text (T)
Punkte
1. 4 Margot Hielscher Telefon, Telefon
M: Friedrich Meyer; T: Ralph Maria Siegel
36
2. 1 Renée Franke Ich brauche dein Herz
M/T: Karl Götz
18
3. 3 Paul Kuhn Das Klavier über mir
M/T: Lotar Olias
17
4. 2 Illo Schieder Was machen die Mädchen in Rio
M: Willy Mattes; T: Fini Busch
09

Margot Hielscher erreichte mit dem von ihrem Ehemann Friedrich Meyer komponierten und von Ralph Maria Siegel getexteten Lied beim Eurovision Song Contest 1957, der am 3. März 1957 ebenfalls im Großen Sendesaal in Frankfurt am Main stattfand, den vierten Platz.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1956: Deutscher Vorentscheid im Kölner Funkhaus, ARD, abgerufen 24. Oktober 2018