Hauptmenü öffnen

Die deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 1980 fand unter dem Titel Ein Lied für Den Haag statt.

Ein Lied für Den Haag
Daten zur Vorentscheidung
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
Ort München, BR-Studio 4
Datum 20. März 1980
Moderation

Durch die Sendung führten wie im Vorjahr die Moderatoren Carolin Reiber, die für ihre Co-Moderation mit Maxl Graf bei der Fernsehsendung Lustige Musikanten bekannt war und dem Radiomoderator Thomas Gottschalk, der seit 1971 bei Bayern 3 moderierte (Pop nach acht). Regie führte Rainer Bertram.

Inhaltsverzeichnis

SystemBearbeiten

Der Bayerische Rundfunk behielt den Modus des Vorjahres aufgrund des Erfolges von Dschinghis Khan bei.

Eine dreizehnköpfige Jury aus Fachleuten der Unterhaltungsbranche wählte aus 443 Einsendungen die zwölf Finalteilnehmer aus.

Nach Abschluss des Vorentscheid, der in diesem Jahr wieder ca. vier Wochen vor dem Eurovision Song Contest stattfand, wurden nach dem Durchlauf der zwölf Titel durch das Meinungsforschungsinstitut Infratest 550 repräsentativ ermittelte Radiohörer und Fernsehzuschauer telefonisch befragt. Diese hatten während der Sendung die zwölf Titel anhand einer vorgegebenen Punkteskala zu bewerten.

In diesem Jahr wurden abweichend zum Vorjahr die Endstände der einzelnen Interpreten bekannt gegeben.

TeilnehmerBearbeiten

Mel Jersey hatte einige kleinere Hits seit Anfang der 1970er Jahre. In den 2010er Jahren tritt er mit seiner Frau im Duo Judith und Mel auf. Er ist auch Komponist vieler Lieder für bekannte Volksmusik und Schlagersänger.

Costa Cordalis hatte bereits 1973 Hits wie Carolina komm, Steig in mein Boot, Anna-Lena, der größte Erfolg war jedoch 1976/77 Anita, welcher sich drei Monate in den Top 10 hielt.

Marianne Rosenberg trat bereits beim deutschen Vorentscheid 1975 an, wurde aber mit Er gehört zu mir nur Zehnte. 1976 trat sie dann beim luxemburgischen Vorentscheid 1976 mit Tout peut arriver au cinéma, auf Deutsch bekannt als Lieder der Nacht an, unterlag aber dem deutschen Schlagersänger Jürgen Marcus. 1978 nahm sie wieder am deutschen Vorentscheid teil, wurde aber nur Siebte im ausschließlich im Radio ausgetragenen Wettbewerb.

Roland Kaiser hatte 1977 einen ersten Hit mit Sieben Fässer Wein. Seine größten Erfolg feiert er 1980 mit Santa Maria erst nach dem Vorentscheid.

Stefan Waggershausen & Co. war die Band von und mit dem Sänger, Komponisten und ehemaligen Radiomoderator (Sender Freies Berlin, RIAS).

Katja Ebstein trat für Deutschland bei den Eurovision Song Contests 1970 in Amsterdam und 1971 in Dublin und erreichte jeweils den dritten Platz.

Adam & Eve waren ein singendes Ehepaar, welches bereits seit 1969 gemeinsam auftrat und in den 1970er Jahren einige Hits wie Wenn die Sonne erwacht in den Bergen oder Lailola hatten.

Montezuma (Band)

Tony & David

Stefan Hallberg ist ein Schlagersänger der 1979 mit Wer wird Deutscher Meister – HSV bekannt wurde.

Suzanne Klee ist eine in der Schweiz lebende Amerikanerin, die heute als Country-Sängerin bekannt ist.[1]

Viel-Harmoniker waren eine Gesangsgruppe, die im Stile der Comedian Harmonists sangen.

Punktetafel des VorentscheidsBearbeiten

In folgender Tabelle sind die Punktzahlen der Zwischenstände bei folgenden Prozentsätzen angegeben:

Runde 1: 5,95 % der abgegebenen Stimmen, Runde 2 bei 15,87 %, Runde 3: 29,76 %.

Nr. Interpret Titel
(Musik/Text)
Runde 1:
Punkte,
Platz
Runde 2:
Punkte,
Platz
Runde 3:
Punkte,
Platz
Endpunktzahl Platz
01 Mel Jersey Du bist nicht mehr frei
(Walter Gerke & Mick Hannes / Walter Gerke)
0195,
07.
0495,
06.
0939,
06.
3310 06.
02 Costa Cordalis Pan
(Ralph Siegel / Kurt Hertha)
0262,
02.
0764,
01.
1432,
01.
4644 02.
03 Marianne Rosenberg Ich werd’ da sein, wenn es Sturm gibt
(Joachim Heider / Horst-Herbert Krause)
0105,
12.
0302,
12.
0637,
12.
2169 12.
04 Roland Kaiser Hier kriegt jeder sein Fett
(Jürgen Triebel / Horst-Herbert Krause)
0151,
09.
0415,
09.
0840,
07.
2823 08.
05 Stefan Waggershausen & Co. Verzeih’n Sie, Madame
(Stefan Waggershausen)
0223,
04.
0575,
05.
1103,
04.
3625 04.
06 Katja Ebstein Theater
(Ralph Siegel / Bernd Meinunger)
0268,
01.
0730,
02.
1406,
02.
4828 01.
07 Adam & Eve Hallo Adam, Hallo Eva
(Alexander Gordan / Norbert Hammerschmidt)
0161,
08.
0452,
08.
0827,
08.
2847 07.
08 Montezuma Montezuma Castle
(Rudi Bauer / Gerd Thumser)
0254,
03.
0655,
03.
1101,
05.
3586 05.
09 Tony & David Minnesänger – Mädchenfänger
(Alexander Gordan / Norbert Hammerschmidt)
0147,
11.
0389,
10.
0773,
09.
2784 09.
10 Stefan Hallberg Gib uns Zeit
(Jean Frankfurter & Robert Puschmann)
0149,
10.
0354,
11.
0654,
11.
2266 11.
11 Suzanne Klee Wenn du nicht weißt, wohin
(Jean Frankfurter / John Möhring)
0223,
04.
0653,
04.
1225,
03.
3968 03.
12 Viel-Harmoniker In der Oper
(Gert Wilden / Wolfgang Hofer)
0202,
06.
0456,
07.
0763,
10.
2462 10.

TriviaBearbeiten

Kurz vor der Verkündigung des Endergebnisses wird der nach dem 3. Zwischenstand führende Costa Cordalis versehentlich auf die Bühne geholt.

Katja Ebstein erreicht mit dem Titel Theater die beste Platzierung ihrer drei Teilnahmen beim Eurovision Song Contest.

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.suzanneklee.ch/index.cfm?tem=1&spr=0&hpn=1