Souvigny-en-Sologne

französische Gemeinde

Souvigny-en-Sologne ist eine französische Gemeinde mit 533 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Romorantin-Lanthenay und ist Teil des Kantons La Sologne (bis 2015: Kanton Lamotte-Beuvron).

Souvigny-en-Sologne
Wappen von Souvigny-en-Sologne
Souvigny-en-Sologne (Frankreich)
Souvigny-en-Sologne
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loir-et-Cher (41)
Arrondissement Romorantin-Lanthenay
Kanton La Sologne
Gemeindeverband Cœur de Sologne
Koordinaten 47° 39′ N, 2° 10′ OKoordinaten: 47° 39′ N, 2° 10′ O
Höhe 122–152 m
Fläche 41,39 km²
Einwohner 533 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 41600
INSEE-Code
Website http://www.souvigny-en-sologne.fr/

GeographieBearbeiten

Souvigny-en-Sologne liegt etwa 37 Kilometer südöstlich von Orléans in der Landschaft Sologne. Umgeben wird Souvigny-en-Sologne von den Nachbargemeinden Sennely im Norden, Vannes-sur-Cosson im Nordosten, Isdes im Osten, Chaon im Süden sowie Vouzon im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
476 406 395 426 440 410 468 524
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Martin aus dem 12. Jahrhundert
  • Mühle Martin
  • Schloss Launoy

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der französischen Gemeinde Geishouse im Elsass besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Souvigny-en-Sologne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien