Saint-Georges-sur-Cher

französische Gemeinde

Saint-Georges-sur-Cher ist eine französische Gemeinde mit 2704 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Romorantin-Lanthenay und zum Kanton Montrichard.

Saint-Georges-sur-Cher
Wappen von Saint-Georges-sur-Cher
Saint-Georges-sur-Cher (Frankreich)
Saint-Georges-sur-Cher
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loir-et-Cher (41)
Arrondissement Romorantin-Lanthenay
Kanton Montrichard
Gemeindeverband Val de Cher-Controis
Koordinaten 47° 20′ N, 1° 8′ OKoordinaten: 47° 20′ N, 1° 8′ O
Höhe 56–141 m
Fläche 23,73 km²
Einwohner 2.704 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 114 Einw./km²
Postleitzahl 41400
INSEE-Code
Website http://www.saintgeorgessurcher.net/

Kirche Saint-Georges

GeographieBearbeiten

Saint-Georges-sur-Cher liegt etwa 47 Kilometer ostsüdöstlich von Tours am Cher. Umgeben wird Saint-Georges-sur-Cher von den Nachbargemeinden Chissay-en-Touraine im Norden, Faverolles-sur-Cher im Osten, Céré-la-Ronde im Süden und Südosten, Épeigné-les-Bois im Südwesten, Francueil im Westen sowie Chisseaux im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A85 und die Route nationale 76.

Demografische EntwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
1647 1673 1783 2021 2047 2155 2268 2704

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Georges, gotischer Bau aus dem 12. Jahrhundert
  • Calvaire
  • Priorei von La Chaise
  • Herrenhaus von Couldraies
  • Brunnen

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Georges-sur-Cher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien