Vouzon

französische Gemeinde

Vouzon ist eine französische Gemeinde mit 1.466 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Romorantin-Lanthenay und ist Teil des Kantons La Sologne (bis 2015: Kanton Lamotte-Beuvron). Die Einwohner werden Vouzonais genannt.

Vouzon
Vouzon (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loir-et-Cher (41)
Arrondissement Romorantin-Lanthenay
Kanton La Sologne
Gemeindeverband Cœur de Sologne
Koordinaten 47° 39′ N, 2° 4′ OKoordinaten: 47° 39′ N, 2° 4′ O
Höhe 108–147 m
Fläche 78,05 km²
Einwohner 1.466 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km²
Postleitzahl 41600
INSEE-Code
Website http://www.vouzon.fr/

Rathaus von Vouzon

GeographieBearbeiten

Vouzon liegt etwa 35 Kilometer südsüdöstlich von Orléans in der Landschaft Sologne. Der Fluss Tharonne entspringt im Westen der Gemeinde. Umgeben wird Vouzon von den Nachbargemeinden Ménestreau-en-Villette im Norden, Sennely im Nordosten, Souvigny-en-Sologne im Osten, Chaon im Osten und Südosten, Pierrefitte-sur-Sauldre im Süden und Südosten, Nouan-le-Fuzelier und Lamotte-Beuvron im Süden, Chaumont-sur-Tharonne im Westen und Südwesten sowie La Ferté-Saint-Aubin im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A71 und die frühere Route nationale 20 (heutige D2020).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
1118 1051 1044 1107 1008 1060 1420 1483
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Pierre
  • Kirche Saint-Pierre, 1104 erbaut, seit 1989 Monument historique´
  • Kapelle Notre-Dame-des-Victoires
  • Friedhof
  • Pfarrhaus aus dem 16. Jahrhundert
  • Schloss La Grillère aus dem 16. Jahrhundert
  • Schloss Amoy Trégy
  • Rathaus von 1857

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Vouzon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien