Shorttrack-Weltcup 2013/14

Sportveranstaltung 2013

Shorttrack

Weltcup 2013/14

Männer Frauen
Sieger
500-Meter-Weltcup RusslandRussland Wiktor Ahn China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Meng
1000-Meter-Weltcup KanadaKanada Charles Hamelin Korea SudSüdkorea Shim Suk-hee
1500-Meter-Weltcup KanadaKanada Charles Hamelin Korea SudSüdkorea Shim Suk-hee
Staffelweltcup Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Korea SudSüdkorea Südkorea
Nationenwertung KanadaKanada Kanada Korea SudSüdkorea Südkorea
Wettbewerbe
Austragungsorte 4 4
Einzelwettbewerbe 12 12
Teamwettbewerbe 4 4

Der Shorttrack-Weltcup 2013/14 wurde vom 26. September 2013 bis 17. November 2013 in vier Ländern ausgetragen. Der Weltcup umfasste aufgrund der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi nur vier statt, wie sonst üblich, sechs Weltcupveranstaltungen.

Zu den Saisonhöhepunkten zählten neben den Olympischen Spielen die Europameisterschaft 2014 in Dresden und die Weltmeisterschaft 2014 in Montreal.

AustragungsorteBearbeiten

Turin
Kolomna
Seoul
Shanghai
Austragungsorte der Saison 2013/14

In dieser Saison verteilten sich die Austragungsorte auf zwei Kontinente, auf denen jeweils zwei Weltcups ausgetragen wurde; Shanghai und Seoul in Asien, Turin und Kolomna in Europa. An jedem der vier Weltcuporte wurden bei Männern und Frauen jeweils drei Einzelrennen über 500, 1000 und 1500 Meter sowie ein Staffelwettbewerb ausgetragen. Zusätzlich gab es eine Teamwertung, in welche die Punkte der beiden besten Teilnehmer eines Landes in jedem Rennen sowie die Punkte aus dem Staffelwettbewerb einflossen. Die Weltcups in Turin und Kolomna dienten zugleich als Qualifikation für die Olympischen Spiele.

ErgebnisseBearbeiten

DamenBearbeiten

ShanghaiBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
28. September 2013 500 m China Volksrepublik  Fan Kexin Korea Sud  Park Seung-hi Kanada  Marianne St-Gelais
29. September 2013 1000 m Korea Sud  Shim Suk-hee Korea Sud  Kim A-lang China Volksrepublik  Li Jianrou
28. September 2013 1500 m Korea Sud  Shim Suk-hee Korea Sud  Kim A-lang Niederlande  Jorien ter Mors
29. September 2013 3000 m Staffel Korea Sud  Südkorea
Kim A-lang
Shim Suk-hee
Cho Ha-ri
Park Seung-hi
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wang Meng
Li Jianrou
Fan Kexin
Zhou Yang
Italien  Italien
Arianna Fontana
Martina Valcepina
Elena Viviani
Lucia Peretti
29. September 2013 Teamwertung Korea Sud  Südkorea China Volksrepublik  Volksrepublik China Kanada  Kanada

SeoulBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
5. Oktober 2013 500 m China Volksrepublik  Wang Meng China Volksrepublik  Fan Kexin Italien  Arianna Fontana
6. Oktober 2013 1000 m Korea Sud  Shim Suk-hee Korea Sud  Park Seung-hi Korea Sud  Kim A-lang
5. Oktober 2013 1500 m Korea Sud  Kim A-lang Korea Sud  Shim Suk-hee Kanada  Valérie Maltais
6. Oktober 2013 3000 m Staffel Korea Sud  Südkorea
Kim A-lang
Shim Suk-hee
Cho Ha-ri
Park Seung-hi
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wang Meng
Li Jianrou
Fan Kexin
Zhou Yang
Kanada  Kanada
Jessica Hewitt
Valérie Maltais
Jessica Gregg
Marianne St-Gelais
6. Oktober 2013 Teamwertung Korea Sud  Südkorea China Volksrepublik  Volksrepublik China Italien  Italien

TurinBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
9. November 2013 500 m China Volksrepublik  Wang Meng Italien  Arianna Fontana China Volksrepublik  Fan Kexin
10. November 2013 1000 m Korea Sud  Shim Suk-hee Korea Sud  Kim A-lang Korea Sud  Park Seung-hi
9. November 2013 1500 m Korea Sud  Shim Suk-hee Korea Sud  Park Seung-hi China Volksrepublik  Zhou Yang
10. November 2013 3000 m Staffel Korea Sud  Südkorea
Kim A-lang
Shim Suk-hee
Cho Ha-ri
Park Seung-hi
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wang Meng
Li Jianrou
Fan Kexin
Liu Qiuhong
Italien  Italien
Elena Viviani
Arianna Fontana
Lucia Peretti
Martina Valcepina
10. November 2013 Teamwertung Korea Sud  Südkorea China Volksrepublik  Volksrepublik China Italien  Italien

KolomnaBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
16. November 2013 500 m China Volksrepublik  Wang Meng China Volksrepublik  Fan Kexin Korea Sud  Shim Suk-hee
17. November 2013 1000 m Italien  Arianna Fontana Korea Sud  Kim A-lang Vereinigtes Konigreich  Elise Christie
16. November 2013 1500 m Korea Sud  Shim Suk-hee Kanada  Valérie Maltais China Volksrepublik  Zhou Yang
17. November 2013 3000 m Staffel China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wang Meng
Zhou Yang
Fan Kexin
Liu Qiuhong
Korea Sud  Südkorea
Kim A-lang
Shim Suk-hee
Cho Ha-ri
Park Seung-hi
Italien  Italien
Arianna Fontana
Lucia Peretti
Cecilia Maffei
Martina Valcepina
17. November 2013 Teamwertung Korea Sud  Südkorea China Volksrepublik  Volksrepublik China Kanada  Kanada

WeltcupständeBearbeiten

500 m

Rang Name Punkte
1 China Volksrepublik  Wang Meng 30000
2 China Volksrepublik  Fan Kexin 26000
3 Italien  Arianna Fontana 17677
4 Korea Sud  Park Seung-hi 13438
5 Korea Sud  Shim Suk-hee 12594
6 Italien  Martina Valcepina 11313
7 Kanada  Marianne St-Gelais 10536
8 China Volksrepublik  Liu Qiuhong 9994

1000 m

Rang Name Punkte
1 Korea Sud  Shim Suk-hee 30000
2 Korea Sud  Kim A-lang 24000
3 Italien  Arianna Fontana 19216
4 Korea Sud  Park Seung-hi 16497
5 China Volksrepublik  Li Jianrou 13198
6 Vereinigtes Konigreich  Elise Christie 12593
7 Kanada  Valérie Maltais 8678
8 Niederlande  Jorien ter Mors 8022

1500 m

Rang Name Punkte
1 Korea Sud  Shim Suk-hee 30000
2 Korea Sud  Kim A-lang 19342
3 China Volksrepublik  Zhou Yang 16896
4 Kanada  Valérie Maltais 16078
5 Korea Sud  Park Seung-hi 12955
6 Italien  Arianna Fontana 12861
7 Niederlande  Jorien ter Mors 9880
8 Ungarn  Bernadett Heidum 9419

3000 m Staffel

Rang Team Punkte
1 Korea Sud  Südkorea 30000
2 China Volksrepublik  Volksrepublik China 26000
3 Italien  Italien 19200
4 Kanada  Kanada 16640
5 Russland  Russland 10289
6 Niederlande  Niederlande 10289
7 Japan  Japan 9175
8 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 7995

Team

Rang Team Punkte
1 Korea Sud  Südkorea 40000
2 China Volksrepublik  Volksrepublik China 32000
3 Kanada  Kanada 23040
3 Italien  Italien 23040
5 Niederlande  Niederlande 14090
5 Russland  Russland 14090
7 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 10616
8 Japan  Japan 8813

HerrenBearbeiten

ShanghaiBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
28. September 2013 500 m Kanada  Charles Hamelin Russland  Wladimir Grigorjew Vereinigte Staaten  Eduardo Alvarez
29. September 2013 1000 m Kanada  Charles Hamelin Niederlande  Niels Kerstholt Korea Sud  Lee Han-bin
28. September 2013 1500 m Korea Sud  Noh Jin-kyu Kanada  Charles Hamelin Russland  Wiktor Ahn
29. September 2013 5000 m Staffel Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Christopher Creveling
Jeffrey Simon
John Celski
John-Henry Krueger
Korea Sud  Südkorea
Kim Yun-jae
Lee Ho-suk
Sin Da-woon
Park Se-yeong
Kanada  Kanada
Michael Gilday
François Hamelin
Charles Hamelin
Olivier Jean
29. September 2013 Teamwertung Kanada  Kanada Korea Sud  Südkorea Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten

SeoulBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
5. Oktober 2013 500 m Russland  Wiktor Ahn China Volksrepublik  Wu Dajing Korea Sud  Park Se-yeong
6. Oktober 2013 1000 m China Volksrepublik  Wu Dajing Russland  Wiktor Ahn Korea Sud  Park Se-yeong
5. Oktober 2013 1500 m Kanada  Charles Hamelin Korea Sud  Lee Han-bin Russland  Wiktor Ahn
6. Oktober 2013 5000 m Staffel Kanada  Kanada
Michael Gilday
Charles Hamelin
François Hamelin
Olivier Jean
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Christopher Creveling
John Celski
Eduardo Alvarez
John-Henry Krueger
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Jack Whelbourne
Jon Eley
Paul Stanley
Richard Shoebridge
6. Oktober 2013 Teamwertung Russland  Russland Kanada  Kanada Korea Sud  Südkorea

TurinBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
9. November 2013 500 m Kanada  Charles Hamelin Russland  Wiktor Ahn Kanada  Olivier Jean
10. November 2013 1000 m Kanada  Charles Hamelin Russland  Wiktor Ahn Russland  Wladimir Grigorjew
9. November 2013 1500 m Korea Sud  Lee Han-bin Vereinigte Staaten  John-Henry Krueger Niederlande  Sjinkie Knegt
10. November 2013 5000 m Staffel Kanada  Kanada
Charles Hamelin
Olivier Jean
Michael Gilday
François Hamelin
Russland  Russland
Wladimir Grigorjew
Semjon Jelistratow
Wiktor Ahn
Ruslan Sacharow
Niederlande  Niederlande
Sjinkie Knegt
Freek van der Wart
Niels Kerstholt
Daan Breeuwsma
10. November 2013 Teamwertung Kanada  Kanada Russland  Russland Niederlande  Niederlande

KolomnaBearbeiten

Datum Wettbewerb Sieger Zweiter Dritter
16. November 2013 500 m Russland  Wiktor Ahn Russland  Wladimir Grigorjew China Volksrepublik  Wu Dajing
17. November 2013 1000 m Kanada  Charles Hamelin Frankreich  Thibaut Fauconnet Vereinigte Staaten  John Celski
16. November 2013 1500 m Vereinigte Staaten  John Celski Russland  Wiktor Ahn Frankreich  Thibaut Fauconnet
17. November 2013 5000 m Staffel Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Eduardo Alvarez
Christopher Creveling
Jeff Simon
John Celski
Russland  Russland
Wladimir Grigorjew
Semjon Jelistratow
Wiktor Ahn
Dmitri Migunow
Korea Sud  Südkorea
Noh Jin-kyu
Sin Da-woon
Lee Ho-suk
Park Se-yeong
17. November 2013 Teamwertung Russland  Russland Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Kanada  Kanada

WeltcupständeBearbeiten

500 m

Rang Name Punkte
1 Russland  Wiktor Ahn 28000
2 Kanada  Charles Hamelin 21678
3 Russland  Wladimir Grigorjew 21120
4 China Volksrepublik  Wu Dajing 14424
5 Kanada  Olivier Jean 11532
6 Korea Sud  Park Se-yeong 11355
7 Niederlande  Freek van der Wart 9994
8 China Volksrepublik  Liang Wenhao 8395

1000 m

Rang Name Punkte
1 Kanada  Charles Hamelin 30000
2 Russland  Wiktor Ahn 16859
3 Niederlande  Niels Kerstholt 12099
4 China Volksrepublik  Wu Dajing 11299
5 China Volksrepublik  Han Tianyu 10494
6 Kanada  Olivier Jean 10420
7 Vereinigte Staaten  John Celski 10095
8 Korea Sud  Lee Han-bin 9839

1500 m

Rang Name Punkte
1 Kanada  Charles Hamelin 22096
2 Korea Sud  Lee Han-bin 21277
3 Russland  Wiktor Ahn 20800
4 Korea Sud  Noh Jin-kyu 14619
5 Niederlande  Sjinkie Knegt 11520
6 Kanada  François Hamelin 10894
7 Vereinigte Staaten  John Celski 10016
8 Korea Sud  Sin Da-woon 9175

5000 m Staffel

Rang Team Punkte
1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 28000
2 Kanada  Kanada 26400
3 Russland  Russland 21120
4 Korea Sud  Südkorea 18496
5 Niederlande  Niederlande 14797
6 China Volksrepublik  Volksrepublik China 10494
7 Italien  Italien 10362
8 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 9839

Team

Rang Team Punkte
1 Kanada  Kanada 34400
2 Russland  Russland 33120
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 23616
4 Korea Sud  Südkorea 22592
5 Niederlande  Niederlande 18237
6 China Volksrepublik  Volksrepublik China 14951
7 Frankreich  Frankreich 8157
8 Japan  Japan 7738

WeblinksBearbeiten