Pieter Braun Leichtathletik

Pieter Braun (2015)
Pieter Braun (2015)

Voller Name Pieter Braun
Nation NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag 21. Januar 1993 (27 Jahre)
Geburtsort TerheijdenNiederlande
Größe 182 cm
Gewicht 80 kg
Karriere
Disziplin Zehnkampf
Bestleistung 8342 Punkte
Verein AV Sprint
Trainer Vincent de Lange
Status aktiv
Medaillenspiegel
U23-Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
Gold Tallinn 2015 Zehnkampf
letzte Änderung: 21. Januar 2020

Pieter Braun (* 21. Januar 1993 in Terheijden, Provinz Noord-Brabant) ist ein niederländischer Zehnkämpfer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Pieter Braun tritt seit 2010 in internationalen Wettkämpfen an, damals allerdings noch nicht auf den Mehrkampf spezialisiert. 2012 qualifizierte er sich für die U20-Weltmeisterschaften in Barcelona. Dort wurde er 16. mit 7055 Punkten. Ein Jahr später erzielte er in der höheren Altersklasse bei den U23-Europameisterschaften mehr als 500 Punkte mehr als ein Jahr zuvor bei den Juniorenweltmeisterschaften, mit denen er Platz 11 belegte.

Im Frühjahr 2015 nahm Braun bei den Halleneuropameisterschaften in Prag an seinen ersten internationalen Wettkämpfen bei den Erwachsenen teil. Mit 4832 Punkten belegte er den elften Platz. Im Sommer feierte er mit dem Sieg bei den U23-Europameisterschaften in Tallinn seinen bislang größten sportlichen Erfolg. Die Punktzahl seine Titelgewinn konnte er einen Monat später bei den Weltmeisterschaften in Peking annähernd bestätigen, mit denen er dort den zwölften Platz belegte. Den Zehnkampf bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro musste er nach dem ersten Wettkampftag aufgeben. Zuvor wurde er bei den Europameisterschaften in seiner niederländischen Heimat Siebter.

Bei den Weltmeisterschaften in London 2017 blieb er unter 8000 Punkten und kam somit nicht über Platz 16 hinaus. In der nächsten Saison stellte er im Mai beim Mehrkämpfermeeting von Götzis seine aktuelle Bestleistung von 8342 Punkten auf. Einigte Monate belegte er bei den Europameisterschaften in Berlin, wie bereits zwei Jahre zuvor, den siebten Platz. Diese Platzierung erreichte er auch bei den Weltmeisterschaften 2019 in Doha.

Wichtige WettbewerbeBearbeiten

Jahr Veranstaltung Ort Platz Disziplin Punktzahl
Startet für Niederlande  Niederlande
2012 U20-Weltmeisterschaften Spanien  Barcelona 16. Zehnkampf 7055 Punkte
2013 U23-Europameisterschaften Finnland  Tampere 11. Zehnkampf 7540 Punkte
2015 Halleneuropameisterschaften Tschechien  Prag 12. Siebenkampf 6832 Punkte
U23-Europameisterschaften Estland  Tampere 1. Zehnkampf 8195 Punkte
Weltmeisterschaften China Volksrepublik  Peking 12. Zehnkampf 8114 Punkte
2016 Europameisterschaften Niederlande  Amsterdam 7. Zehnkampf 7945 Punkte
Olympische Sommerspiele Brasilien  Rio de Janeiro Zehnkampf DNS
2017 Weltmeisterschaften Vereinigtes Konigreich  London 16. Zehnkampf 7890 Punkte
2018 Europameisterschaften Deutschland  Berlin 7. Zehnkampf 8105 Punkte
2019 Weltmeisterschaften Katar  Doha 7. Zehnkampf 8222 Punkte

Persönliche BestleistungenBearbeiten

Freiluft
Halle
  • 60 m: 7,16 s, 1. Februar 2020, Apeldoorn
  • Weitsprung: 7,47 m, 18. Februar 2018, Apeldoorn
  • Kugelstoßen: 15,32 m, 12. bruar 2017, Apeldoorn
  • Hochsprung: 2,02 m, 1. Februar 2020, Apeldoorn
  • 60 m Hürden: 8,08 s, 30. Januar 2016, Apeldoorn
  • Stabhochsprung: 5,04 m, 14. Februar 2016, Apeldoorn
  • 1000 m: 2:40,19 min, 26. Januar 2014, Sheffield
  • Siebenkampf: 5837 Punkte, 15. Februar 2015, Apeldoorn

WeblinksBearbeiten